Mittwoch, 26. Juli 2017

FDax 2 Tag Up Taylor Sell short Tag & 120min Grail Sell, aber!

Nach 2 Tagen Up, habne wir im FDax einen Taylor Sell Short Tag und einen 120min Grail Sale. Das große Aber dabei ist, der Weg zum 120min Grailsale, war in einem starken Trendkanal ab, also wenig swingend. Das wist ein kleines Warnzeichen, das diese Upkorrektur noch nicht abgschlossen ist, oder es sogar zu einem Trendwechsel kommt.

 Wenn wir bei einem Push Up in die Zone 12280 ein nH machen und gute Rejection sehen, dann ist nochmal ein Short möglich. Sollten wir die POC Node 56-58 hier halten, dann kann das enge Dreieck von gestern, nach unten gebrochen werden, wobei man aber bei Push unter die 40, TG nehmen sollte.


FDax: Daily, 120min


9:05 Uhr:
Der Psuh down, konnte die 40 nicht knacken leider., Eher ein starks Zeichen für erste.
Fehlausbruch Down aus der Morning Range und nun Ausbruch Up

09:10 Uhr:
Der Ausbruch sieht stark aus, short nur bei einer guten rejektion und nH!! 

09:49 Uhr:
Das VT High schließlich doch noch geholt

Der Markt sieht trotzdem kurzfristig betrachtet nicht Short aus, eher long. Mal abwarten wie die Korektur ausfällt hier oben.Da muss nun schon einiges passieren für die Shorts.


10:24 Uhr:
Das 2ROC zeigt noch keinen Short Flip an für heute, sichtbar im Tageschart links.







Dienstag, 25. Juli 2017

FDax 60min Bearflag & Grail Sale

Im Fdax laufen sind in einem starken Channel hochgelaufen zum 60min Grailsale. Da wir starke Volumen Supports im Bereich 12218-12226 haben, kann ein früher Dip Down Support finden und es nochmals einen Push up über gestriges TH in die Zone 12260 geben. Hier beginnt die Cave Zone des Downmoves, das ist ein Resist für die Up Bewegung.
Alternative 2 ist ein nH für einen Short. sollte der frühe Push Down von den Volumen Supports nur schwach ausfallen.
Alternative 3 wäre ein Break der 12218-26 und ein Restest dieser Zone für einen Short.


FDax: Daily, 60min:


09:13 Uhr:
Variante 2 möglicherweise im Anlauf, mit nH 


10:01 Uhr:
Die 12263 gestest (Siehe VP), Key Resist Level.


10:29 Uhr:
Kleiner Überschießer durch dden Ifo. Aber wir brauchen ein nH auf 5min, das kann nochmals eine Short Chance werden. 


11:19:
Das  nH wieder geholt. Schade...schwer zu sagen wie weit derMarkt nun nach oben laufen kann...








Montag, 24. Juli 2017

FDax BO aus dem Dreieck auf Daily & 30min Bearflag

Der Push Down aus der 30min Bearflag am Freitag , führte zu einem BO aus dem Daily Dreieck und wir sind ins Macron Gap zurückgefallen. Es ist sehr wahrscheinlich, das wir es schlißen können die nächsten Tage und vielleicht den Bereich 12025 anlaufen, ein ABC Down auf Daily.

Wir haben auf einen 15min Ggrail Sale geschlossen und darüber liegt bei 12260 der 30min Grail Sale. Ein früher Push Up in diese Zone wäre ein Short. Dieser kommt aber möglicherweise nicht mehr, weil der 15min Grail Sale bereits getriggert wurde. Das müssen wir abwarten und im Zweifelsfalle, versuchen in ein 5min nH zu shorten.

 Der ES 500 Future hat in einer abc Down Struktur korrigiert und wenn die Struktur hält, möglicherweise noch einen Push Up, eine letzte Kugel im Colt. Dazu darf die abc down nicht gebrochen werden, auf Stundenbasis. Die Market Internals zeigen, das im Moment fast alle Up Kräfte aufgebraucht sind.


FDax: Daily, 30min


10:18
abc Up hier 218, ein nh im 1'er kann man vielleicht nochmal nen Sell reinstopfen

Freitag, 21. Juli 2017

FDax Outside Day Down & 30min Bearflag

Nach dem Gap Up gestern formte sich den ganzen Tag über, ein Dreieck über der 12500. Dieses wurde am Nachmittag nach unten gebrochen und der Markt schloß tief in einer 15/30min Bearflag. Im Tageschart auf Daily, haben wir ein Dreieck geformt und der Daily ADX ist bereits im Bereich 16,6, also Nahe einem Ausbruchsniveau, ein Ausbruch könnte in den nächsten Tagen bevorstehen.

Die 30min Bearflag ist aktiv, schwierig ist ein Entry nach dem frühen Push Down, am besten nach einer kleinen 1min Bearflag, versuchen rein zu kommen vor 9Uhr. Dann abwarten ob nochmals zur Kasse Eröffnung ein Push Up erfolgt, Resistzone wäre die Node auf der 12445.

Euro ist auf 30min Grail Buy unterwegs, sollte sein VTH testen.


FDax: Daily, 30min


09:27 Uhr:
Die 30min Bearflag im FDax schaffte keine neuen Tiefs, sondern nur einen Test Down. Die Gefahr eines Tages mit Tiefs zuerst ist nun gegeben ,besonders da wir tief unten an der Daily Dreiecksrange waren.
 
Gut möglich, das wir noch einen Rangetag formen, die Amis, sind oben wahrscheinlich noch nicht ganz fertig, aber die Market Internals sind nun nach dem Buy Signal vom 10 Juli, stark am oberen Anschlag, siehe hier auf der US Market Internal Page



Donnerstag, 20. Juli 2017

FDax ID & Goova Gap -> Trendpotential

Heute Morgen leider etwas verspätet. Im Fdax haben wir ein Goova Gap Up nach dem Konsolidierungs Day gestern. Damit haben wir Trendpotential und dazu noch die EZB Sitzung.

Der Daily Oszi ist wieder zurück im neutralen Bereich, aus dieser Situation könnte der Markt ein neues Schwungmoment bekommen. Der Oszi kann sowohl Up als auch Down drehen. Im Preis könnte versucht werden ein hT auf Daily einzuleiten. Aber vieles wird Draghi entscheiden. Der 60min Grail Buy führte gestern zu einem höherem Hoch, das kann die Basis für einen Up Move sein, um zu den Amis wieder aufzuschließen.

Für den Vormittag müssen wir sehen, ob wir einen Opening Drive bekkommen, oder eine Range formen. dessen Ausbruch wir handeln können.



FDax: Weekly, Daily, 60min


09:39 Uhr:
Xetra Dax mit Ausbruch Up aus seiner 30min Konsolidierung. Ich denke man kann nach flachen Bullflags Ausschau halten, vorzugsweise ein Trapplay, oder abc Down.


10:30 Uhr:
Die Zone ~520, kann man auf einen Buy untersuchen  

Ist 5min Grail Buy und Morning Range High. Nur ein Low Risk Play, ist hier interessant... 


10:40 Uhr
30+ ist TG Zone, hier ist die Node von vorgestern und Tief vom Montag.

10:58 Uhr:
nur nH im 5'er. Im nachinein, der deutlich attraktivere Trade.


Mittwoch, 19. Juli 2017

FDax Pseudo Trendtag Down & 30min Grail Sales

Es dann doch kein echter Trendtag Down mehr, der Close war nicht mehr in der 10% Range vom Tagestief und es wurde ausreichend konsolidiert gestern Abend. Trotzdem sollten wir eine 30/60 min Bearflag formen. Das große Problem ist die massive Divergenz zu den US Märkten nun. Diese wird ausgeglichen werden. Entweder Dax rauf, oder US Märkte runter, oder beides zu gleich.

Was die Shorts nicht sehen wollen, ist ein dynamischer Move Up über 12465. Für Verkäufe ist es am sinnvollsten, auf ein kurzfristige Topformation im 5min Bereich zu achten in der Zone 12460-70. Am besten ein nH nach einer Divergenz, hier hat man einen definierten Stopp. Agressiv in den Markt zu verkaufen, nach 2 tagen Down und den Spread zu den US-Märkten, ist zu gefährlich.


FDax: Daily, 30min


09:32 Uhr:
Schönes kleineres Tief in unserer angepeilten Short Zone. Der Short nach dem 1 Test des Resist ist der beste. Ob wir heute Vormittag die VTT's anlaufen können, ehrlich gesagt...keine Ahnung

Dienstag, 18. Juli 2017

FDax 60min Broading Pattern

Im Fdax formen wir ein 60min Broading Pattern und ein 15min Ausbruchsdreieck, das aber mit der Eröffnung und den Move unter VTT bereits aufgelöst wurde. Wir handeln nun unten an der fallenden Patternlienie und dem Aufwärtstrend. Dieser und die Zone 12510 ist letzter Support für die Bull.

Dieses Broading Pattern kann als Sprungbrett für einen Up Move dienen, oder aber einen Ausbruch Down einleiten. Das würde das letzte Zwischenhoch auf Daily als b einer möglichen  abc Down Korrektur einstufen.

Für die Long Seite muss der Push Down unter VTH, bis maximum 12510, schnell und dynamisch recovert werden, um dann ein hT zu plazieren. Die Bären sind momentan aber am Trigger und eine 1min Bearflag kurz nach Eröffnung nam anschließend das gestrige Tief heraus. Sollte sich nur eine Flache Flag 5/15min formen, oder der Ausbruch Down dynamischer werden, dann kann man einen Push zurück in die Anfang Juli Range erwarten, mit erster Anlaufstelle die 12460.

In den letzten Tagen ist die schere zwischen Fdax und US Märkte weit auseinander gelaufen, hier wird es zu einer Anpassung kommen. Entweder Dax rauf, oder US Märkte runter. Wie im Post zu den US-Internals angesprochen, gab es ein starkes Kaufsignal, doch nun gibt es die ersten Anzeichen, das wir die Up-Ziele erreicht haben könnten, noch fehlt eine Preisbestätigung hier.


FDax: Weekly, Daily,  60min

10:39 Uhr:
Die EZB Kommentare kamen genau passend, zu Retest des Morgentiefs nach einer abc 1min Up Korrektur in eine 5min Bearflag. Wenigstens so tief, das man noch die Stopps bewegen konnte. Mit sowas muss man heutzutage leider immer rechnen. 

Aktuell sieht es so, als hätte das Broading Pattern, zur Upside gezündet, nach dem die letzte Down 3-wellig war(abc). Den Support 12485 hätte man vorher erkennen können, war es doch auch das Top der frühen Juli Trading Range. Allerdings muss man sich im Trading auch entscheiden und der am Morgen war klar down. Man kann nur die Stopps bewegen und Teilgewinne nehmen, mehr nicht.
Wahrscheinlich formen wir nun erstmal ein Dreieck. 

Fdax: 15min







Montag, 17. Juli 2017

Fdax abc Down in 120min Grail Buy

Am Freitag wurde noch das abc Down zu unserem 12580 Support und 120min Grail Buy angelaufen und der Fdax legt ein sauberes Doppeltief auf 1-5min hin, der Support wurde als gut bestätigt.

Objektives Kursziel ist der Test der Hochs vom Do bei 12672, aber natürlich kann der 120min Grailbuy auch einen neuen Up-Ast ausbilden, den wir befinden uns auf einen Weekly Grail Buy, der Oszi auf Weekly dreht gerade Up. Nächstes Ziel wäre die Mitte der breiten Konsolidierungszone aus dem Mai/Juni, der Bereich 12716.

Erster Support zur Downside ist der POC bei 12634 und dann der Bereich 1585-12610. Der Punkt sollte nicht mehr gebrochen werden, für eine gesunde Trendstruktur Up. Ein Test des POC sollte man versuchen Long zu nehmen, das könnte zu einem höheren Tief auf 30min führen und als Sprungbrett Up dienen.


Der 60min Grailbuy im GBPCHF wurde ebenfalls getriggert, bei starken Währungstrends gibt es oft erst im späteren Verlauf eine ABC Korrektur


FDax: Weekly, Daily, 120min

09:40 Uhr:
Am POC reichte es nur zu einem Scalp. Gap Close Xetra 12621, also  FDax 12610. Mal sehen, ob da Support reinkommt und sich ein gutes Long Setup ergibt.


10:06 Uhr:
neuer Push durch das Keltnerband auf 1min...noch kein long


Freitag, 14. Juli 2017

GBPCHF mit Daily Trendreversal

Im EURCHF ist der Trendzug ja schon länger unterwegs und ein Einstieg nicht mehr einfach. GBPCHF hat nun ein aktuelles Singnal geliefert. Das korrektive abc Up, wurde gebrochen und dem Fehlausbruch Down aus dem Weekly nr7 Bar, folgte nun der Upside Ausbruch. Wir haben 2 hT auf Daily.
Aktuell kann man nur zusehen, der Kurs ist zu agressiv hochgelaufen. Sollte sich in den nächsten Tagen aber ein Flag, am besten eine abc Korrektur formen, kann man versuchen Long zu kommen. Vorzugsweise über 1,25. Aktuell haben alle 3 Schubbewegungen der letzten Wochen, die gleiche Länge, das könnte nun zu der Trendpause führen.
Beobachten..

GBPCHF: Weekly, Daily, 60min


FDax mit nr7 Range Day & formt 15min Dreieck

Wir hatten gestern einen klassische Konsolidierungstag, zuerst der Dip in den 30min Grail, der ein neues Hoch erreichte. Dann der Move zum 60min Grail, der aber leider nicht ganz erricht wurde, weil Tagesrange geahlten hat. So wurde auch ein Trap unter Vormittagstief getriggert.
Ein Fehlausbruch Down aus der nr7 Range, könnte den 60min Grail Buy triggern, auf jeden Fall kann man bei einem frühen Falsch BO Down, nach Umkehrsignalen wir Buy Divs, oder hT's auschau halten.
Der 50min 20ema ist aktuell im Bereich, hier ist auch der POC 12625, vielleicht lehnt sich der Kurs nur am 20em und dem POC 12625 an. Also ein möglicher Long Bereich, allerdings nicht von erster Güte, da mitten in der Range. Aber vielleicht entwickelt sich hier ein Trigger.

Ein ABC Downauf 15min in den Bereich ~12585, wäre die bevorzugte Long Option. Dazu muss aber die Range gebrochen werden, hier muss man also ebenso auf ein Umkehrsignal wir Buy Divs, oder hT's warten.



FDax: Weekly, Daily, 60min

8:39 Uhr:
Der POC kurz angedippt, Xetra Dax ist auf einen getriggerten 30min Grail Buy

Donnerstag, 13. Juli 2017

FDax mit Trendtag Up -> z-Day Morgen & 15/30min Grail Buys

Der gestrige Tag hat sich gerade noch als Trendtag qualifiziert und in der oberen 10% der Handelspanne geschlossen, trotz des eher schwachen Close. So sollte es heute Morgen zu einem Z-Day kommen. Die BB Bänder sind noch etwas zu eng, aber der Bereich 12610-12620, sollte bei einem 1 Push Down Support liefern für einen BB Trade. Wir sollten aussschwingen und ein 30min Bullflag formen.

Wir haben das gestrige TH mit der Eröffnung schon mal getestet, es ist als kein früher Push Down, bei dem der Test des VTH noch aussteht. Es wäre also ein etwas tieferer Pullback wünschneswert, bei dem  erste Long Stops getriggert werden.


FDax: Daily, 30min


09:08 Uhr:
1 BB Buy im Bereich unseres Supports 09 war erfolgreich. Exit oder TG ist mittel Band 31

Der 1. Anlauf ist immer der beste! 

Mittwoch, 12. Juli 2017

FDax formt 60min Dreieck, auf Equilibrium Level

Der Fdax formt ein 60min Dreieck und ist weiter in der Range 12400-12490 gefangen. Die gesamte Struktur seit dem Breakdown Move Ende Juni, errinnert an eine flache abc Korrektur und der Daily Oszi ist wieder neutral, der Markt auf einem Equilibrium Level. Aus diesem Gleichgewichtsniveau, kann der Oszilator wieder Schwungmoment entwickeln, Up oder down, wir müssen hier genauso neutral wie der Markt sein. Auch wenn die flache Korrektur des Downmoves, eher für einen Ausbruch unten spricht, aber gleichzeitig sind wir auf einen Weekly Grail Buy. Dieses gegenspiel der Kräfte(Downmove Daily, Weekly Buy) erzeugt auch diese Ranges mit vielen falsch Ausbrüchen.

Solange der 60min Chart keine Adx Werte unter 15 zeigt, ist es wahrscheinlich, das wir in der Range bleiben, bzw. jeder Ausbruch dazu tendiert ein Fake zu sein.  Hier können wir nach möglichen Countertrades wie 5min Buy/Sell Divs, Spike & Ledge, oder hT/nH suchen. Bis die Range reif für einen BO ist, oder ein dynamicher Move, seine Bull/Bearflags halten kann.


FDax: Weekly, Daily, 60min

12:28 Uhr:
mögliche 5min Bullflag hier

12:30 Uhr:
mit hT im 1'er, Ziel wäre VTH mit engem Stopp 
Risk to fail ist hoch, was für eine kleine Posi


12:39 Uhr
18-20 TG Zone 

14:32 Uhr:
Push über VTH ist Exit Zone 

Wichtige Entscheidungs zone hier, Daily 20ema, bin gespannt ob der Markt die Hochs halten kann. Ausbruch aus dem 60min Dreieck, könnte sich durchaus anbahnen...


Dienstag, 11. Juli 2017

FDax 3 Day BO & 30min Dreieck -> Trendpotential bei Ausbruch

Im FDax wurde nun ein 3 Day BO Setup geformt und ein 30min Dreieck an der oberen Rangegrenze. Es sieht so aus, als wäre der Break Down letzte Woche ein Fehlausbruch aus der oberen Range ~12400-12490. Das könnte das Potential für einen Upside BO über die 12490 freisetzen.
Ein flache Bullflag hier oben, könnte ein Risikoarmer Einstieg in den BO sein, mit dem Risiko das der Test der 12485-90 wieder abverkauft wird, aber möglicherweise genug Spielraum um die Stopps auf BE zu ziehen.

Ansonsten auf den BO warten und sehen, ob genug Volumen und Dynamik im Markt ist für einen Anschlußtrade.


FDax: Weekly, Daily, 30min

09:18 Uhr:
TG Zone hier zwischen 25-30 für die frühe Bullflag, Daily Abwärtstrend
Da sollte man 2/3 einkassieren, wer weiß, ob sichder Trend fortsetzen kann 

9:54 Uhr:
Bulllfag Fail nach Ausbruch. der eine lange 5min Bar, dessen Hoch nie mehr genommen wurde, war schon verdächtig. Alle Algos sind drin...gewesen. 


Montag, 10. Juli 2017

FDax Weekly Inside Bar & Inside Day & GOOVA Gap -> Trendpotential

Im FDax sind wir technisch auf einen Weekly Grail Buy, allerdings nach Bruch des 6 Monate Aufwärtstrends. Die enge Inside Week verdeutlicht diese unterschiedlichen Kräfte und zeigt an, das eine Entscheidung bevorstehen könnte.
Auf Daily ebenfalls einen Inside Day und das Goova Gap, es sollte also Trendpotential vorhanden sein, auch wenn wir auf den Intraday Timeframes, keine eindeutige BO Situation haben.

Entscheidender Resist zur Upside ist die "berühmte" 12485, diese ist zugleich Weekly High. Unten hat sich nun die ~12303 etabliert.

Save Bet, wäre auf einen Ausbruch aus der Weekly Range zu warten, oder der Markt gibt uns einen eindeutigen Tagestrend vor, durch einen Opening Drive oder Range Ausbruch, aus einer möglichen engen Morning Range.




FDax: Weekly, Daily, 60min


Freitag, 7. Juli 2017

FDax Pseudo Trendtag Down & 30min Range

Der Ausbruch down müdete in keinen echten Trendtag, sondern ging am em Tagesende in eine Range auf 30min aus dem Handel. Erster Resist zur Upside wäre das abc Up Level 68 und die Node 72.  Hier kann man nach ersten Signalen für Short suchen.

Sollte die nach oben gebrochen werden sind nächstens Resists, das Tagestief vom Mittwoch bei 12396 und möglicherweise ein Falsch Ausbruch aus der 30min Range, nach einem 1-5 min Reversal(Sell Div, nH), kann man hiernochmal einen Short ansetzten. Alles darüber wird dann Bullisch.

Euro mit 30&60min Grailbuys

FDax: Daily, 30min


08:51 Uhr:
Pullback zum 5min EMA 55-58 ist TG Zone für einen möglcihen Short von der 72 Node

Donnerstag, 6. Juli 2017

FDax mit 3 Day BO & 30min Low ADX - Potenital für BO

Der frühe BO Down lief nur 20P weit und dann kam es zum Reversal. Wenn bei einem BO Versuch  mehr als 20P sofort recovered werden, ist das ein Reversal Signal und man kann versuchen, den Fake BO zu countern. Das führte dan zu einem Test des VTH und auch dieser BO versandete nach ~ 20P und wurde ebenso zum Reversal Signal.
Die 3 Bars bilden nun einen 3 Day BO, allerdings erwarten wir Morgen die US Payrolls, also kann es gut sein, das wir eiter spiken und konsolidieren. Erst wenn der BO genug Volumen aufweist und es eine Anschluß Flag gibt, die flach verläuft und dann neue Hochs/Tiefs macht, dann kann man den BO vertrauen. Der Move muss so stark sein, um die gleitenden Durschnitte über die BO Levels zu ziehen, ansonsten droht der Fehlausbruch.

Der Nasdaq hatte einen starken Move, nach dem er auf Daily, die C des ABC Down getestet hat. Diese marke ist nun ein wichter Support. Ein hT im Bereich dieses Supports, kann den 120min Trend im NQ von Down auf Up drehen.




FDax: Daily, 30min


11:25 Uhr:
Bearflag außerhalb der Range, schon funkionierts...

Mittwoch, 5. Juli 2017

FDax ID & 30min Dreieck low ADX - BO Modus

Eine Konsolidierungstag, der in einem Inside Day mündetete. Auffällig war der massive Abverkauf zu Xetra Schluß, nach dem das 120min 20ema Niveau und Mai Tief 12483 nicht rausgenommen werden konnte.
Heute müssen wir warten, ob es einen Dynamische Ausbruch aus der Morning Range bzw. 30min Dreieck gibt. Unten hätte der Fdax noch ein offenes Gap bei 12375.

Auch Euro und Gold im BO Modus.



FDax: Daily, 30min

Dienstag, 4. Juli 2017

FDax mit 120min Grail Sale

Der Ausbruch aus einer engen Vormittagsrange brauchte den FDax zurück zum 120min Grail Sale und das Mai Tief 12484 wurde getestet. Erstes Ziel Down wäre POC 12404 sollte dieser fallen dann das Gap Close 12368.

Resist zur Upside die Node 12455, in diesen Bereich ist auch der 120min 20ema des Grail Sales nun. Das Gap Close von heute 12435 ist ebenfalls Resist in diesen Bereichen kann man nach Short Gelegenheiten suchen.

Über der 12500 wäre das Short Szenario stark in Frage gestellt!


FDax: Daily, 120min


09:05 Uhr:
TG Ziel für den 120min Grail nun abgearbeitet aus der 5min Bearflag. Jetzt muss man mal sehen, wo Resist reinkommt, Xetra hat noch ein offenes Gap...


11:15 Uhr:
Gold abc Up in 60min Grail Sale, hat wahrscheinlich eh jeder auf der Rechung. acb Up wäre 1226,60 wurde nicht ganz erreicht



Montag, 3. Juli 2017

FDax 2 Tage Down & Weekly Grail Buy, aber Trendbruch auf Daily

Nach dem Trendbruch auf Daily sind wir nun 2 Tage Down gelaufen und der min Grail nach schönem abc Up, konnte nochamls neue Tiefs machen. Im Moment halten wir am Weekly Grail Buy,  allerdings ist das Momentum sehr stark, so das wir möglicherweise einen 3. Push Down sehen können.

Im Bereich 12415 liegt der 60min Grail Sale und ein früher Push kann ein neuer Short sein, wenn wir ein passendes Setup wie 5min Sell Divs oder nH bekommen.

Ein 3. Push Down in die Macron Gap Kannte 12261, würde bei abflauender Dynamik eine Long Möglichkeit eröffnen. Der Bund hat bereits einen 3. Push Down, den kann man im Auge behalten. Wenn es hier zu einem stärkeren Rebound kommt, wäre das dann auch supportiv für den Fdax.




FDax: Weekly, Daily, 60min


09:43 Uhr:
Früher Push up zum 60min Grail und Down ist möglicherweise abgearbeitet. Um erneut zu Shorten, muss nun schon ein sehr gutes Setup her

Freitag, 30. Juni 2017

FDax Trendtag Down & 30min Grail Sale

Gestern ein massiver Trendtag Down aus dem GOOVA Gap zurück zum Weekly Grail Buy. Ein früher Push Up in die Resist Zone 30-50 sollte ein Short sein.

FDax. Weekly, Daily, 30min


8:89 Uhr:
Zurück zum Mittelband Bollinger, TG Zone

Donnerstag, 29. Juni 2017

FDax abc Down auf 120min & GOOVA Gap - Dips sind Buys

Im Zuge eines abc Downs auf 120min, haben wir im Weekly Trendkanal, die unter Trendlinie getestet und wurde für gut befunden. Die Dementierung der EZB führte dazu, das wir keinen Test Down in ein hT mehr bekamen. Nun müssen wir warten, bis der Markt konsolidiert um Long zu gehen, als Support bieten sich VTH, Gap Close und darunter der POC 12650 an. Wenn der 15min Oszi wieder Neutral erreicht, werden Käufe interessant.
Die Shortseite ist schwierig einzuschätzen, es besteht sicher Pullback Potential und man wird sehen, ob das Gap aus der VA für Abgabedruck sorgen kann. Möglicherweise sind erstmal nur die Shorts geflushed worden und Longs warten noch auf einen Entry.



FDax: Weekly, Daily, 60min


09:04 Uhr:
Der VTH Support wurde Punktgenau abgeholt, war aber eher was für gute Nerven. :)


Mittwoch, 28. Juni 2017

FDax Trendtag Down - Z-Day Morning und 15min Grail sales

Draghi löste den Dreiecksbruch im FDax & FGBL aus und das führte zu einem Trendtag Down im FDax. Ein früher Push up in Form einens abc Ups in das obere BB Band & 15min Grail Sale im Bereich 12620 wäre eine optimale Shortmöglichkeit.


FDax: Daily, 15min


14.36 Uhr:
"EZB-Quellen: Aussagen von EZB-Chef Draghi sollten der aktuellen EZB-Politik entsprechen / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com" 

Neue Notenbank Strategie wird immer mehr ersichtlich: 
Anscheinend versuchen die Notenbanken nun die Assettpreise in ein gemäßigteres Fahrwasser zu manipulieren. Erst draufhauen und falls es zu schnell rutscht, wieder dementieren. Ich denke man kann erwarten, das dieses Spielchen weitergeht...

Dienstag, 27. Juni 2017

FDax 60min Dreieck to Fill - Range Day

Der Ausbruch aus dem ID versandete am Nachmittag und es kam zu einem Reversal zurück in die Range. Wir formen wohl ein neues Dreieck auf 60min, wie so häufig in letzter Zeit. Da der ADX noch relativ Hoch ist, können wir annehmen, das hier noch gearbeiten werden muss in der Range 12680-12820. Wir können versuchen einen Push zu den Rangegrenzen auf Reversals(Divergenzen und nH/hT) zu untersuchen, um dann den Rangecounter zu fahren.
 Im Bereich 12728 ist noch ein offenes Gap zu schließen, im Xetra Dax ein weiteres bei ~12772 im FDax, das ist auch gleichzeitig POC, eine möglich Short scalp Marke. 12700 ist Volumen Support und eine Scalpmarke.

Noch gibt es keinen Trade, bis auf Gap Close 12728, der sich wirklich aufdrängt. Puilver trocken halten...

FDax: Daily, 60min

Montag, 26. Juni 2017

FDax mit False BO aus ID & 30min Dreieck

Der Ausbruch Down aus dem ID und 30min Dreieck führte zum Gap Close 12690 und tiefer, wurde dann aber am Nachtmittag nach einem hT am Support 12700 wieder decliniert und heute eröffnen wir wieder zurück in der Range des Inside Days. Das objektive Kursziel für das hT auf 30min am Freitag,  ist die 12780, gleichzeitig die obere Begrenzungslinie des Dreiecks. Eine Test dieses Bereichs könennen wir erwarten, ob es dann zu einem Up Ausbruch, oder oib wir weiter in der Range bleiben, müssen wir erstmal abwarten.

FESX hat  2 ID in Folge, es könnte also durchaus BO Potential vorhanden sein. Bund & Yen ebenfalls mit ID Days, noch sind die ersten Moves uneinheitlich, FDax Up, Bund Up, Yen Down. Der Bund Ausbruch Up schaut aber sehr vielversprechend aus, die 165,35-40 kann hier gestetet werden.



FDax: Daily, 30min


9:16 Uhr:
FDax hat die Projektion 12780 durchschlagen und Gap Close, Bund Ausbruch rejected, Yen Ausbruch & FESX erfolgreich, bis 5380 kaum Resist im FESX.
Da kann man versuchen eine Bullflag nochmals Long zu nehmen, oder drinbleiben. Yen ebenso.

9:47 Uhr:
Vor IFO 10 Uhr noch TG nehmen, nach dem Push up aus dem abc down 


USDJPY:

Ist möglicherweise einfach zum Hand haben, als die Indizes longs.

Freitag, 23. Juni 2017

FDax Inside Day & 30min Dreieck - Trendpotential

Der Taylor Buy Day schaffte es nur zurück zur Eröffnung, nachdem die 12700 ein ein Fels gehalten hat und das Gap nicht gefillt wurde und ein Doppeltief entstand. Nun haben wir ein Dreieck auf 30min geformt, das möglicherweise aber noch etwas Arbeit braucht um Ausbruchsreif zu sein.(Low ADX). Theoretisch kommt nach einem erfolgreichen Taylor Buy Day ein Push über Vortageshoch, was in der Taylor Methode die Exit Zone für den gestrigen TBD ist.

Nach Oben ist die 1. Hürde das Gap Close von Mi bei 12804, unten die 12700 Marke und gleich darunter das Gap Close 12690.

Für einen echten Ausbruch braucht es Dynamik und Volumen, das erkennt man schnell daran, das man nur schwer in den Markt hineinkommt. Gibt der Ausbruch einen "einfachen" Einstieg ist es häufig ein Fehlausbruch und es geht wieder zurück in die Range. Das könnte auch heute, ein möglich Setup sein.
Auch viele Währungen und Gold mit ID oder Nr7 Tagen, also viele Märkte kurz vor Ausbruchsmodus. Diese Situation, kann aber auch erst am Montag aufgelöst werden.


FDax: Daily, 30min

12:28 Uhr:
Der Ausbruch sogar nochmals 20P runter nach Gap Close 12690. Schon fast ärgerlich, am Freitag traut man dem Markt oft nicht soviel zu...

Donnerstag, 22. Juni 2017

FDax 2 Tage Down & 30min Dreieck -> Taylor Buy nach LV

Nach 2 Tagen Down haben wir heute Morgen einen Tylor Buy Setup nach einer LV. Im Moment formen wir ein Dreieck auf 30min Basis, das scheinbar noch nicht vollendet genug ist, um einen Ausbruch zu traden. Hier mus man abwarten, ob noch weiter konsolidiert wird.
Unten haben wir noch ein offenes Gap bei 12690, sollte das geschlossen werden, dann wäre das die LV und man kann versuchen Long zu gehen.



FDax: Daily, 30min







Mittwoch, 21. Juni 2017

FDax Trendtag Down nach Bulltrap - 30min Bearflag & Gap Fill12750

FDax mit Trendtag down aus dem Goova Gap und Bulltrap. Das erste objektive Ziel, der Test des gestrigen Tiefs wurde bereits in den Öffnungsminuten angelaufen und erreicht. Es ist sehr wahrscheinlich, das wir das Gap bei 12750 closen werden heute, allerdings ist es nun nach dem Test der gestrigen Tiefs nicht mehr so einfach, einen Einstieg zu finden. Ein früher Push Up als short Einstieg, wurde uns verwehrt.
Ein Möglichkeit, das Gap anzulaufen wäre ein 3. Push Down falls es nicht im 2. Push Down geschlosen wird. Resist Level für Short wäre das heutige Open, oder die 12805 Node.

Long Trades vor dem Gap Close sind erstmal nur Scalp Only.




Fdax: Daily, 30min

09:04 Uhr:
Test der Eröffnung  87 und dann down zum Gap Close...perfekt

Dienstag, 20. Juni 2017

19 Juni FDax Trendtag Up - Z- Day Morning aber Goova Gap

Nach dem Trendtag Up sollte es heute Morgen ein Z-Day sein, allerdings haben wir mit einem Goova Gap über der Monthly Range eröffnet. Da bedeutet für die BB Shorts, sich einen optimalen Risk Punkt zu suchen, nach einem nH oder Sell Divs.
Normalerweise sollten wir eine Konsolidierung in eine 30min Bullflag sehen, aber bei neuen ATH mit Goova ist das immer nur eine Möglichkeit. Die Gefahr das der Markt nach neuen Monthly Hochs weiter nach oben läuft, ist nicht von der Hand zu weisen, auch wenn der Markt die letzten Wochen, jedes ATH abverkauft hat.

Die Buy Zone für den 30min Grail wäre im Bereich 12880, dann allerdings nach einem Trend aus dem Goova Gap Down! Also brauchen wir hier wieder ein gutes Signal, wie Buy Divs oder hT.

Also Short nach einer  guten Rejection und nH, long bei einem Test der Supports, wenn das Down Momentum und Volumen schwach ist.


FDax: Daily, 30min


Montag, 19. Juni 2017

FDax ID Day & Goova Gap -> Trendpotential

Am 3-fachen Verfalls Tag haben wir in einer engen Range und Inside Day geschlossen. Heute der BO über Goova Gap, das verspricht Trendpotential. Sehr wahrscheinlich ist nun, das wir das Gap bei 12826 schließen. Vielleicht formen wir vorher noch eine 1-5min Bullflag, die man für einen Einstieg nutzen kann.
Auch wenn es BO- Potential gibt, muss das nicht immer Linear verlaufen. Wir werden sehen, wie bzw. ob der Markt seine Gewinne nach dem Gap Close und Kasse Open verteidigt.

Auf Weekly sind weiterhin im Aufwärtstrendkanal, sogar im unteren Supportbereich, auch neue ATH sind weiterhin also leicht möglich, wenn wir kein nH unter 12740 machen.


FDax: Weekly, Daily, 60min


8:16 Uhr:
Die 1min Bullflag hat das Gap nun geschlossen, bevor ich den collen Text abschicken konnte. 


8:44 Uhr:
1min Grail auch mit neuen Hochs, ich würde mal sagen, da hat uns der Markt für einen Montag im Juni schon viel gegeben. Ab jetzt Vorsicht in der Porzellankiste...

Freitag, 16. Juni 2017

FDax Beartrap nach Bulltrap? Dazu 3-facher Verfall

Nach der Bulltrap am Mittwoch, der massive Downday gestern, aber mit Erholung zum Schluß. Nach einer 300P Range innerhalb von 2 Tagen, können wir einen Range Day erwarten. Das Problem ist es, die Range richtig anzusetzten. Die späten Käufer am Mittwoch wurden aus dem Markt geflushed, spätestens mit dem Break unter die 12650.

Nun läuft die Erholung und möglicherweise müssen nun wieder die späten Shorts gesqeezed werden. Das macht short Einstieg schwierig und man sollte es nur versuchen, wenn ein enger Stopp möglich ist. Der Widerstandsbereich 12730-12750 bietet sich hier an, allerdings ist es wahrscheinlich nur für einen Scalp gut und wie gesagt, eine Short Sqeeze kann den Markt auch schnell viel höher pushen.

Ein Long Trade kommt nur nach einem frühen Push Down in Frage, oder nach einem starken Ausbruch Up und einem Pullback. Der Supportbereich für einen frühen Push Down und Long Trade liegt bei 12680.

Auf Weekly liegen wir weiterhin im Trendkanal und auf Daily wurde die Dreieckskonsolidierung nur aufgespreizt. Noch ist keine Änderung in der Markstruktur erkennbar, die auf eine Trendumkehr schließen lässt, bis auf die besagte Bulltrap.


FDax: Daily, Weekly, 60min








Mittwoch, 14. Juni 2017

FDax mit UP Day aber weiterhin in 60min Dreieck & FED

FDax mit einem starken Up Day, allerdings keine echte Range Expansion, so das es kein echter Trendtag Up ist. Allerdings sollte ein früher Push Down, ohne Gap Close vorher ein Buy sein. Unten als Support der POC 12760, als long Scalp Möglichkeit. Schwer zu sagen, ob das untere BB Band auf 5min wirklich handelbar ist, es liegt in der Mitte des flachen Up Channels auf 15min. Der Long ist wirklich vor allem dann Interessant, solange wir das Gap nicht geschlossen haben. Nach einem frühen Push Up, wird der Trade schwächer.

Gut möglich, das es zu keinem Ausbruch aus dem 60min Dreieck, vor der Fed Sitzung kommt, wir haben auch noch keine Low ADX Umgebung.

Noch Interessant:
EURUSD mit 3 Day BO Setup, EURJPY ebenso, Cable mit Double ID 


FDax: Daily, 15min, 60min





Dienstag, 13. Juni 2017

FDax Inside Week & 60min Dreieck -> Fill Dreieck

Wir curven weiterhin im 60min Dreieck und gestern nach dem Ausbruch aus dem 15min Dreieck, wurde die untere Aufwärtslinie mehrfach getestet, aber der POC vom Donnerstag bei 12666 hielt und es kam zu einem hT auf 30min, der uns wieder zurück in das Dreieck führt.
Es ist sehr wahrscheinlich das wir die Volumen Node bei 12757 testen können, das wäre auch ein wichtiger Resist. Innerhalb des 60min Dreiecks herrschen weiterhin Rangetrading Bedingungen, also kann man versuchen an den Rangegrenzen Countertrendtrades wie nH, hT, Divergenzen zu scalpen.

Einen echten Handlungsbedarf gibt es erst, wenn wir aus dem 60min Dreieck ausbrechen würden, das kann aber noch 1-2 Tage dauern.

Crude hatte einen kleinen Upausbruch aus dem ID, der aber am Ende des Tages versandete und ein nH im Bereich 30-50 auf 30min, kann wieder in den übergeordneten Downtrend führen.

EURJPY weiterhin 3 Day BO



FDax: Daily, 60min


8:57 Uhr:
Das nH auf 30min im Crude scheint zu stehen, nach dem nH auf 5min nun. Ich denke man kann jetzt Stopp 40 fahren, wer im Future aktiv ist.


9:33Uhr:
Ich würde nun TG und Stopp BE in Crude vorschlagen




Montag, 12. Juni 2017

FDax mit Inside Week & 60min Dreieck -> Range

Im FDax haben wir letzte Woche einer Inside Week verbacht und beginnen ein 60min Dreieck auszucurven. Dieser Prozess scheint noch nicht abgeschlossen zu sein und die Unsicherheit, nach dem kleinem Long Flush am Freitag in den US Techwerten, könnte zu einer weiteren Rangebildung beitragen.
Supports liegen bei 12730(15min Dreieck Unterkannte) und dem Hoch der Ende Mai Range 12700-10, dann die 12650. Resist im Bereich 12800-20, darüber würde der Markt wieder sehr bullisch aussehen. Ich sehe eigentlich im Moment nichts zwingendes hier, einfach mal den 60min ADX runterkommen lassen.

EURJPY  hat ein 3 Day BO Setup und formt ein 50min Dreieck low ADX, das scheint eines der interessantesten Muster für heute zu sein. Copper nochmal 60min Grail Buy, allerdings nach 2 Tagen Up, also eher was für eine kleine Position, hatte vor 2 Tagen 3 Day BO.

Nicht zu vergessen Crude mit  Inside Day, also mögliches BO Muster hier!


FDax: Weekly, Daily, 60min








Freitag, 2. Juni 2017

FDax ID & Goova Gap Up & US Payrolls -> Trendpotential

Im FDax noch knapp ein Inside Day gestern, dem Ausbruch der Amis aus dem 3 Day BO konnte er nicht mehr folgen und heute wurde das per Goova Gap nachgeholt. Wir haben die Inside Week der letzten Wochen nach oben gebrochen.
Nach dem Goova Gap müssen wir nun abwarten, ob sich eine Range formt hier oben , dessen Ausbruch wir traden können, oder ob sich ein Opening Drive bekommen.

Nächster Support im FDax ist das Range High 12710 und das gestrige TH und Gap Close 12697.


FDax: Daily, 60min


Donnerstag, 1. Juni 2017

FDax Ausbruch aus Dreieck & Wide Range Day -> Range Day

Seit sehr sehr langer Zeit gab es mal wieder einen Ausbruch aus einer gut definierten Range, während der Haupthandelszeiten und führte 80P Up, zum Test der Hochs der letzten Woche 12709. Ist ja schön, das es sowas noch gibt!
Nach einem Tag mit großer Range sollte es am Vormittag einen Range Dax kommen und das Dreieck im Tick-Chart ausgecurved werden. Der 12650 Level ist ein abc Up und Resist Bereich am Vormittag. Sollte dieser gebrochen werden, dann kann die obere Dreiecklinie getestet werden, hält dieser Bereich, sollte das Gap gefillt werden.




FDax: Daily, 800Tick Chart


8:44 Uhr:
möglicherweise wars das schon down aus dem abc Up, Settlement Preis Gap Fill

Mittwoch, 31. Mai 2017

FDax 3Day BO & 60min Dreieck Low ADX - Trendpotential

Die Lage ist kaum verändert im FDax, wir befinden uns imm noch im Dreick. Ein Ausbruch aus dem Dreieck mit Dynamik und Volumen kann man folgen, aber noch ist die Range 120P breit, es besteht also noch Raum für weitere Konsolidierung und der Möglichkeit von Counterend Scalps an den Rangegrenzen. Die Ausbruchsmarken sind im Chart zu sehen.


Wichtig ist zu sehen, wieviel Volumen im Markt ist, ohne einen deutlich Volumenanstieg, ist die Gefahr eines Fehlausbruchs sehr hoch.

EURUSD mit abc Down 15min, gute Chanve bei Bodenbildung im Bereich 1,1650, das ein Angriff zum gestrigen VTH erfolgt

Fdax: Daily, 60min


8:59 Uhr:
Gap Close hier im Euro Future ist erstes TG Ziel, es gab gnädigerweise sogar noch ein 5min hT vorher


Dienstag, 30. Mai 2017

FDax mit 3 Day BO Setup & 120min Dreieck -> Trendpotential

Wie erwartet wurde gestern im Fdax ein Rangetag geformt, zum Kasse Schluß ein kleiner Ausbruch und Short Sqeeze der zum Test der oberen Dreiecksbegrenzung führte. Die Kasse hat genau an der Dreieckslinie geschlossen.

Ein Ausbruch aus dem Dreieck mit Dynamik und Volumen kann man folgen, aber noch ist die Range 120P breit, es besteht also noch Raum für weitere Konsolidierung und der Möglichkeit von Counterend Scalps an den Rangegrenzen.

Wichtig ist zu sehen, wieviel Volumen im Markt ist, ohne einen deutlich Volumenanstieg, ist die Gefahr eines Fehlausbruchs sehr hoch.


FDax: Daily, 120min



Montag, 29. Mai 2017

FDax 120min Dreieck & Goova Gap

Der FDax scheint sich Daily Grailbuy festkrallen zu können, der 34ema ist der systematische Stopp für den Daily Grail Buy und wurde bis jetzt nicht unterschritten. Am Freitag ein Doji mit langer Lunte. IM Weekly handeln wir an einer internen Trendkanallinie, die dem Markt schon häufig Unterstützung bot und haben eine Inside Week geformt, also Ausbruchmodus auf Weekly.

Der entscheidende Widerstand vor der oberen Dreieckslinie im Fdax ist der POC vom Do bei ~12619 und gleichzeitig Gap Close des Freitagsgap. Wenn wir mit Dynamik da drüber gehen können, dann ist ein Test der oberen Rangebegrenzung möglich.

Auf der Unterseite ist erster guter Support der POC und die Zone 12880-90, dann die Rangeuntergrenze bei round about 11520. Ursprünglich dachte ich, das eine abc Down Korrektur, in die 12400, im FDax möglich sein könnte, aber die Zeichen verdichten sich, das die Korrektur bald abgeschlossen sein könnte, allerdings ist der Ausbruch aus dem 120min Dreieck und Weekly ID Candle, maßgeblich.

Da heute Feiertag in USA und UK ist, kann man einen sehr Umsatzschwachen Markt erwarten und die Wahrscheinlichkeit eines Rangegeplänkels und choppy Market ist sehr hoch.


FDax: Weekly, Daily, 120min


8:48 Uhr:
Trend Down aus dem Goova Gap. Ein Trend aus der Kasse Eröffnung ist aber ein besserer Indikator.

Freitag, 26. Mai 2017

FDax weites 60min Dreieck & 15min Dreieck Low ADX

Im FDax sind wir gefangen in einem breiten 60min Range Dreieck und nach dem ausschwingen gestern Abend hat sich ein 15min min low ADX Dreieck gebildet, das aber bereits mit einem Gap verlassen wurde. Dieser Ausbruch hat bereits sein objektives Kursziel erreicht mit dem Push unter die 12580, die sich in den letzten Tagen als Supportbereich bewiesen hatte. Der Dip darunter, wurde gestern wieder schnell aufgeholt und wenn wir hier erneute eine Umkehr formen können, dann kann das als Fehlausbruch gewertet werden und wieder zu einem Push zurück in die Rangemitte 12616-25 führen.
Nach einem weiten Range Day gestern, kann mann eher eine Tag mit engerer Handelspanne, bzw. einen weiteren Konsoliderungstag rechnen. Nur hohe Dynamik und Volumen, könnte uns aus dieser Range führen.

Im Prinzip gilt erstmal, Buy Low, Sell High innerhalb dieser 60min Range Zone, solange der Markt keine echten Impulsmuster zeigt.


FDax: Daily, 60min, 15min



Mittwoch, 24. Mai 2017

24 Mai FDax 60min Dreieck Low ADX - Trendpotential

Die Situation ähnelt der von Gestern, ein Low ADX Dreieck auf 60min, nur deutlich enger durch die ansteigende UK. Innerhalb des Dreiecks finden wir Range Trading Bedingungen vor und ohne hohe Dynamik und Volumen, können wir Countrend Scalps an den Rangegrenzen fahren. Ein Fehlausbruch aus dem Dreieck, kann ebenfalls ein Countertend signal liefern.
Erst bei hohem Volumen und Dynamik können wir Flags traden, bis dahin ist es besser die Supports 12620 zu kaufen, da wir gestern einen Upday hatten und möglicherweise ein Test des gestrigen TH ansteht.

Allerdings hattten wir gestern das Doppeltopp bei 12700 und wenn wir die Zone 12655(POC)-12670 nicht brechen können, kann sich hier ein nH bilden und als Sprungbrett für einen Downbreakout liefern.

Der Bounce vom Daily Grail Buy ist bis jetzt sehr schwach, kommt nach nach Sell Divergenzen und möglicherweise droht ein abc Down, in den unteren Trendkanal auf Daily.




FDax: Daily, 60min


Dienstag, 23. Mai 2017

FDax 60min Dreieck mit Low ADX - Trendpotential

Den späten Nachmittag und Abend verbachte der Dax in einer Konsolidierung und formte ein Dreieck auf 60min mit Low ADX. Ein Ausbruch aus dem Dreieck kann einen besseren Move einleiten.
Die C 12580(gleichzeitig Daily Grail 20ema) des abc Downs gestern ist wichtiger Support, ein dynamischer Break darunter kann als Ausbruch aus dem Dreieck gewertet werden. Ein dynamischer Break über die 12650 als Long Ausbruch.
Innerhalb des Dreieck herrschen Rangebdingungen, also können gleine Reversal an den Rangegrenzen für Scalps genutzt werden.




FDax: Daily, 60min


5min Chart mit Volumen: (unten das Volumen pro Bar und 10min Durchschnitt)

Ein Blick links rüber reicht...die beiden Bars hatten hatten fast das doppelte an Volumen, im Verlgeich der letzten 2 Tage, auch der Durchsschnitt deutlich höher. Ab 1k+ Volumen im Durchscnitt um 9:30 Uhr, ist sehr hoch. Um nen Ausbruch zu schaffen, braucht es Volumen und Dynamik

Das hat die letzten Monate an sehr vielen Tagen gefehlt, heute war es mal da 

Volumen Teil 2:
Die beiden erfolgreichen Flags, zeigen in der Korrekturphase fallendes Volumen, die letzte vermeintliche Flag zeigte ansteigendes Volumen in der Korrekturphase.
Leider funktionieren diese Hilfsmittel nur wenn das Volumen und die Vola stimmt...



Montag, 22. Mai 2017

FDax mit nr7 Tag am Daily Grail Buy & Goova Gap

Der Konsolidierungstag am Freitag, hat einen nr7 Tag hervorgebracht, der direkt über den Daily Grail Buy im FDax liegt. Wir eröffnen per Goova Gap über den Ausbruchslevel 12760, es gibt also Trendpotential im Markt. Wie immer müssen wir abwarten, ob sich ein Eröffnungs Drive unter hohem Volumen ergibt, den wir folgen können, oder ob wir erstmal in einer Range, einen neuen Equilibrium Level formen müssen. Ein Ausbruch aus einer engen Morning Range, könnte dann die Richtung vorgeben. Im FDax liegt bis 12700 fast kein Resist vor, solle der Markt nach oben ausbrechen.
Im FESX sieht die Korrektur bis jetzt nach einem abc Down in den Daily Grail aus, die mit dem Ausbruchsbar down, etwas über AB = BC hinausgeschsosen ist, nun aber wieder über den C Support handelt.




FDax: Daily, 30min


Freitag, 19. Mai 2017

FDax Daily Grail Buy vs 60min Grail Sale

Nach 3 Pushes Down auf 30min maschierte der Dax mit einer rechten starken Bewegung bis zum 60min Grail Sale. Die Bewegung und der supportive Daily Grail Buy, lassen den Schluß zu, das es möglicherweise keinen vollen Retest Down aus dem 60min Grail geben wird, sondern nur ein hT.

Die starken starken Kräfte die hier gegeneinander arbeiten, können zu einem Rangetag führen. 50-66 ist starker Resist und die 12550 nun Support.


FDax: Daily, 60min

Donnerstag, 18. Mai 2017

FDax Trendtag down in den Daily Grail Buy

Das wir den Daily Grail Buy bereits errreicht haben, macht den Z-Day etwas gefährlich, hier warten mittelfristige Käufer auf einen Pullback.
Die beste Option ist es auf einen Short zu warten im Bereich des 30min Grail Sale, den auf diesen Timeframe haben wir Buy Divs. Der Resist hierfür liegt bei 12640-50, da kann man einer Sell Div oder nH auschau halten, für einen short.


FDax: Daily, 30min

Mittwoch, 17. Mai 2017

17 Mai FDax ID & Doji & 30min & Goova Gap - Trendpotential

Gestern Inside Day und Doji im Daily FDax, das im 30min Chart auls aufsteigendes Dreieck erkennbar ist mit Low ADX, also ein Ausbruchsituation. Dieser wurde, wie so häufig in den letzten Monaten, mit einem Goova Gap vollzogen. Es besteht also Trendpotential und der FDax ist x-mal an der 12840 gescheitert und konnte die Daily Range nicht brechen. Nun könnte es sein, das wir die Unterseite der Range 12670 testen.
Aber bei einem Goova Gap muss man erstmal neutral herangehen, es ist Trendpotential für beide Richtungen vorhanden. Entweder bekommen wir einen starken Opening Drive, der die Richtrung vorgeben kann, oder wir formen eine Range und ein Ausbruch aus dieser gibt die Handelsrichtung vor.
Wir testen wir gerade eine dicke Vol Node 12741, dieser Support könnte erste Hinweise liefern, make or Break.




FDax: Daily, 30min