Freitag, 22. Dezember 2017

Kein Update heute mehr

Ich wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest mit euren Liebsten und eine guten Rutsch!

herzliche Grüße
rt

Hier doch noch ein Chart, die US Market Internals:
Auffällig das extrem long lastige P/C Ratio, letztes Jahr Ende Dezember war es genauso. Der Markt kam aber nicht runter sondern ging erstmal 4 Wochen seitwärts bis das P/C Ration nach oben kam in den Short lastigen Bereich, dann erst startete die Rally. Kaum denkbar das unter dieser positiven Grund stimmung, eine größere Rally starten kann, in den USA. Dieser Diskrepanz muss erst abgebaut werden, entweder über Zeit, also seitwärts, oder das P/C muss nach oben, oder der Markt erstmal runter. Interessante Ausgangslage, exakt wie Ende 2016.




Donnerstag, 21. Dezember 2017

21 Dez FDax Trendtag Down - z-Day & 15-30min Grail Sales

Der Breakout über die 13240 erwies sich als Beartrap und gestern kam es zu einem Trendtag Down zurück in die Range. Wir haben 15min & 30min Grail Sales im Markt, allerdings haben wir mit ein Gap Down eröffnet und stehen sozusagen auf einem 2. Bein, das kann zu einem abc Up führen in den Bereich 13120, also im Beeich des 30min Grail Sales, aktuell bei 13100. Dieser Cluster wäre eine interessante short Zone, falls wir diesen Level erreichen.
Gestern wurde schon  lange ausgeschwunge, so sind die BB Bänder nur mehr ein grober Anhaltspunkt und keine direkten Z-Day Entrys.




FDax: Weekly, Daily, 30min

Mittwoch, 20. Dezember 2017

20 Dez FDax mit Korrekturtag und Long Flush

Die Aufwärtsbewegung hat genau die Volumen Cave aus dem Weekly VP von 13285 bis 13340 durchlaufen und konnte nur die "einfachen" Kurschritte erreichen. Nach 330P vom Freitagstief ist das in meinen Augen erstmal als normaler Rücksetzter zu werten. Nach dem 5min Trendreversal unter dem abc Down, wurde alle kurzfristigen Longs geflushed.

Der Druck kam kurz nach XDax Eröffnung vom Rentenmarkt, auch wenn in vielen Analysen gerne der Euro herhalten muss. Der Bund ist aus einer Toppbildung nach unten ausgebrochen, die US-Bonds ebenfalls und der Bund verlor zwischenzeitlich über einen vollen Punkt, das ist der stärkste Tagesmove Down Move und somit Zinsanstieg, seit Juli. Sollte diese Bewegung nicht nur kurzfristiger Natur, oder auch noch Druck aus High Yields Bereich kommen, hat das oft Vorlauffunktion für die Aktienmärkte. Steigende Zinsen und Kapitalverknappung ist Gift. Noch ist es eine 1 Tagesbewegung und nach dem kleinen Crash im High Yield Ende Oktober(2 Tage später brach der Dax nach unten) herrscht hier erstmal Ruhe, aber man muss ein Auge drauf haben.

Die Kurzdristige Tradingsanalyse fällt dieses mal sehr schwer. Wir haben das Ausbruchsniveau 13218 aus dem Weekly ID Bar gestern verteidigen können und so is es erstmal ein Rücksetzter auf das Ausbruchsniveau. Das Gap bei 13183 muss unbedingt verteidigt werden für die Bullen. Das wäre ein Bereich, den man für einen Long ins Auge fassen kann. Der Bereich 13270-80 ist erstmal starker Resist, aber kein zwingender Shorttrade, es fehlt das Setup.

So heißt es heute erstmal abwarten und Tee trinken, die Lage ist krzfristig relativ zu unklar, der Weekly Oszi hätte noch eine Woche Swingraum, erst nach 4-5 Woche kann sich die Swingrichtung wieder ändern. Ein Auge auf den Bund halten, der hat 30min Grailsales, wenn sich hier weiteres Downpotential auftut, dann kann das wie gesagt kritisch werden und dann steckt der FDax seit 3 Wochen möglicherweise in einer b einer 3 welligen Korrektur fest, die eine c in den Bereich 12500 projezieren würde.




FDax: Weekly, Daily, 30min

FDax:Weekly VP:


09:24 Uhr:
5min Low ADX Dreieck im FDax


09:36 Uhr:
hohe Dynamik beim Ausbruch, der Bereich 13180 is so natürlich kein Kauf! 

Der 5min Dreiecksausbruch läuft 100P weit...brutal

Dienstag, 19. Dezember 2017

19 Dez FDax Trendtag Up -> Buy Pullback 30min & 60min Grail Buys

Nach dem Trentag Up gestern, kann man heute den 30 & 60min Grail kaufen, mit dem Ziel Push über VTH bzw. bis zur Weekly Volumen Node 13368, als Haupziel.
Wir haben einen Ausbruch aus einem Weekly ID vorliegen und Daily & Weekl Oszi  haben Up gedreht, das ist ein Kraftvollen Signal, das uns sogar zum ATH führen kann. Das einzige technische Problem am Horizont, ist das niedrige P/C Ratio in den US Märkten und das die Tokio etwas schwach performt heute Morgen. Im Fdax noch der Taylor Sell Short Tag, aber nach einem Ausbruch aus einem Weekly ID, wird der 1. Short Day ausgelassen.

Die Support liegen im Bereich 13295, dem 20ema des 30min Grail Buys und darunter der beste Support bei 13275, der FDax 60min Grail Buy kommt im Bereich 12353 rein aktuell, stark steigend.
Agressiv kann mit einer kleineren Position der POC gekauf werden bei 13312.

Wir haben keine Z-Day heute Morgen, da wir gestern bereits nach US-Eröffnung um 14 Uhr, ausgiebig in Z-Form konsolidiert haben.




FDax: Weekly, Daily, 30min


 09:25 Uhr:
Push über VTH ist TG oder Exit Zone für longs aus dem POC


11:36 Uhr:
abc down level ist 90, vielleicht auf 3 Pushes Down warten im 1'er

Montag, 18. Dezember 2017

18 Dez FDax abc Down 60min & GOOVA Gap & Daily Buy & Weekly ID

Wir haben letzte Woche in einer abc Korrektur verbracht und auf Daily, hat sich ein Buy geformt im Oszi, durch den Pullback in den neutralen Bereich. Der Weekly Oszi hat Buy Potential und scheint nach oben zu drehen. Sollten beide Oszi ihren Upswing schaffen, so steckt großes UP Potential für 2-4 Up Tage in dieser Oszillator Kombination.

Allerdings hat das Trendpotential aus dem Goova Gap erstmal vorrang. Es ist sowohl ein  Ausbruch Down aus der Opening Range möglich, als auch ein Up Ausbruch. Wir müssen abwarten, ob es zu einer Eröffnungsrange kommt, oder ob wir einen Opening Drive sehen können.

Oben ist die 13210-20  ein wichtiger Resist und darüber die 13238, die den BO aus der Weekly Range einleiten kann.



FDax: Weekly, Daily, 60min


09:49 Uhr:
Ausbruch Up aus der Morning Range, kein Trade unter Xetra Open. Das kann sich zu einem Trendtag Up entwickeln, die Shorts getrappt.
Aktuell Kampf um das High der  1 Deezember Woche. Der Ausbruch aus dem Weekly ID steht!

Spannend wird der 1. Pullback, ob wir das Hoch der Morning Range 13220 halten. Ich denke man sollte mit einer Grund Position Long bleiben, nicht das der Zug aus dem Bahnhof fährt.

FDax VP Weekly: Kaum mehr Resist über dem Markt, die Weekly Node 13370 winkt


11:43 Uhr:
Test der Weekly Cave 13285, normalerweise beim ersten Test Resist, aber natürlich kein Grund Short zu gehen. Hoffentlich nochmal ein besserer Pullback in eine Bullenflagge. Darüber die Low Volumenzone, die sehr schnell durchschritten werden kann zur 13330.


10:21 Uhr:
Nach der rejection an den Hochs, würde dem Markt ein abc Down gut tun in den Bereich 13290


Freitag, 15. Dezember 2017

14 Dez FDax BO au 3 Day BO aber abc Down 30min

Rein technisch hatte nwir gestern einen BO aus dem 3 Day BO Seltup auf Daily. Leider sind wir nicht durch die abc Down auf 30min gebrochen und mit dem Aufwärtstreend von Anfang Dezember ist ein starker Support Bereich hier bei 13020-30.
Im 300 Tick hatten wir gleich zur Eröfffnung am oberen Channel ein Grail Sale knapp außerhalb des DownChannel, dieser hat bereits den Support erneut getestet.

Solange wir nicht über ddie 13060 laufen, gibt es die Chance, Das wir das gestrige Low  erneut testen. Ein weiter Pushg Up und nH unter 13060 ist eine Short Chance zum Test des gestrigen TT




FDax: Daily, 30min ,300Tick


09:15 Uhr:
Test des TT ist Exit, wir es geschaftt hat, das nH zu shortenb ei ~30

Die Kombination aus Aufwärtstend und Test des unteren Trenkanals auf 30min, dazu 2 Tage Down im FDax, also Buy Day sorgt für Support. Der gestrige massive Abverkauf und Trendkanal Down auf Tick sorgt für Drukc Down. Allerdings ist das high Priority Kursziel mit einem Test des gestrigen Tiefs bereits erreicht worden. Zwischen Fels und Stein also hier der FDax. Das kann für einen Range Vormittag sorgen. Unter der 13060-70 ist der Markt kurzfristig short.

Schaffen wir es hier ein Base zu bauen im Bereich 13000 und 13020, dann könnte diese nächste Woche, das als Sprungbrett genutzt werden, wenn wir den Bereich 13060-70 dynamisch brechen können.





Donnerstag, 14. Dezember 2017

14 Dez FDax 3Day BO & 15min Grail Sale (aber in der 3 Day Range)

Nach laaaanger Konsolidierung, ist der FDax im späten handel nach unten ausgebrochen und das Low der 3 Day BO Formation getestet.
Der Down Channel hat am oberen Trendkanal einen 15min Sale Grail, allerdings ist dieser noch in der 3 Day Range, also eeigentlich kein echter Grail Sale. Aber ich denke im Bereich des oberen Trendkanals und 15min 20ema im Bereich 13105, kann man einen Short versuchen, bei einem guten Setup wie 5min nH oder 5min Sell Div. Das ist möglicherweise nur ein Scalp Trade.

Am Nachmittag dann Draghi


FDax: Daily, 15min

09:25 Uhr:
Der erste Anlauf der 13105, war die Scalp Chance für ~15P

Mittwoch, 13. Dezember 2017

13 Dez FDax 3Day BO & abc Korrektur Down - bereit für den Ausbruch Up

In dne letzten Tagen wurde eine abc Down Korrektur geformt, nach einem duetlichen Anstieg vom Boden der Korrektur auf Daily. Dieser korrektive abc Pullback ist abgeschlossen und kann die Grundlage zu einem Ausbruch Up aus dieser Formation sein. Gleichzeitig ist es ein 3 Day BO Setup. Weekly Oszi hat up Potential, dreht möglicherweise hier aus dem neutralen Bereich Up.

Die 13210 ist eine wichtige Marke im Fdax, begrenzt sie doch die Wochen range, ein Breakout über diesen Level,  sollte zum Test des Hoch der letzten Woche 13244 führen. Darüber ist kaum mehr Resist, bis in den Beeich 13340-13370.

Sollte es laso zu einem Ausbruch Up aus der 60min abc Down Korrektur kommen, werden wir versuch über eine Bullflag in den Trend einzusteigen.



FDax: Weekly, Daily, 60min


09:10 Uhr:
Blitzchneller Test der Volumenode bei 13146, zeitglich mit der XDax Eröffnung, diese Bewegung sieht mir ganz stark nach einer Trap aus. Leider nicht Long gekommen an der Node, die Bewegung war zu scharf
Ich denke wir laufen die 13210 an heute 

Für diese Überlegung muss die 13147, das Tagestief gewesen sein. XDax mit Opening Drive Up. Um Long zu gehen, brauchen wir ein hT auf 5min, am besten eine abc Down Struktur auf kleinem Zeitrahmen.


09:42 Uhr:
abc Down Struktur nun, auf Trigger warten, 1min Buy Div, oder hT


09:46 Uhr:
durchgelaufen 
mal sehen wo support kommt

09:50 Uhr:
1min Hammer, 1min hT ist nun ein Long 


10:02 uhr:
long 61
Stopp 51 
TG Ziel 70+ 


10:05 Uhr:
musste die 68 nehmen, kein Fill auf der 70+
Stopp 54 

Hier muss er nun hochkommen, sonst droht Hochs zuerst im Markt und wir flushen nochmal das TT 

10:12 Uhr:
Stopp 57 


10:13 Uhr
TG 75
Rest auf go 


10:29 Uhr:
Stopp 66 
gestoppt

10:35 Uhr:
wir formen ein Dreieck auf 5min mit low ADX, möglicherweise BO Potential


11:57 Uhr:
kein Volumen im Markt, da stellt sich die Frage, ob man einen BO Versuch nicht lieber lassen sollte 


12:46 uhr:
long 61
Stopp 54
50% Posi 
Der 30min nr7 Bar wurde kurz vorher unten angefaked 

TG Zone ist 66-67 

12:52 Uhr:
Stopp 56
Muss jetzt hoch, sonst ist das Fakemomentum wieder vorbei 


12:54 Uhr
Exit hier 59
hat nicht mal für TG gelangt

Dienstag, 12. Dezember 2017

12 Dez FDax double nr7 Tag & 30min Wedge

Gestern wurde weiter konsolidiert und ein 2 nr7 Tag ausgebildet, die Vola und das Volumen fällt stark ab, sollte noch nicht dem Jahreschluß geschuldet sein, sondern dem FOMC Meeting, EZB am Do, 3-facher Vefall am Freitag.
Das Wedge würde den FDax genau ins Gap Close führen 12104 oder sogar 13098, sollte nicht vorher ein Ausbruch up erfolgen. Inzwischen gibt es hier auch einen 30min Low ADX Situation. Erleben wir einen dynamischen Ausbruch aus dem Wedge zur Upseite, dann folgt möglicherweise Welle 3 und damit ein ein Impulsmove, der einen Ausbruch aus der langen Weekly Range ermöglichen könnte. Dazu muss aber wieder eutlich Volumen in den Markt kommen.

Ansonsten werden wir möglicherweise abrutschen bis zum Gap Close und Wedge Ziel 13104 bzw. 13098

Gold gestern noch mit neuen Tiefs aus dem 120min Grail Sale, hie muss nun abewartet werden, ober eine Topbolding im Bereich 1248 sehen, dann kann es zu einem weiteren Push down kommen. Die Fund-Position sind nun aber neutral, wurden massiv gerupft.




FDax: Daily, 30min


08:52 Uhr:
Der gebrochene POC 13141 ist nun Resist Zone
Der Ausbruch Up aus dem Wedge ist gescheitert und nun wieder im Trendkanal Down

Gold sofort los maschiert von knapp unter 48, brauchen ein nH zum Einstieg 

09:08 Uhr:
Wwr short gekommen an der 40, 20 ist TG ziel, Rest gestriges TT 


09:22 Uhr:
Wow, das ging ja mal easy, Push unter TT alles raus!!!

Wedge Target Ziel fas terreicht.

09:26 Uhr:
Hmm, Opening Drive Down, aus double nr7, vielleicht habe ich mit den Targets zu defensiv gelgen. Mal sehen, das kann auch jetzt zu einem Trendtag entwickeln

XDax hatt noch ein Gap offen bei 13047 


10:04 Uhr:
nur hT beim Test back down 
Wichtig für due Short unter gestriges TT zu bleiben 


10:13 Uhr:
kleiner Short versuch an der 15, Stopp 25
Der Trade aus dem Tagespost ist schon gelaufen, da will ich jetzt nicht mehr viel angeben für "nur" einen Anschlußtrade 


10:19 Uhr:
Ich hatte schon so eine Ahnung... gestoppt 25
Wie fast immer, wenn man zu einfach und zuviel Zeit hat, in Position zu kommen, ist ein Looser. Die guten Trades zeichnen sich häufig aus, in dem das man nur schwer reinkommt.


10:27 Uhr:
Gap Close und nun Rebreak in den nr7 Tag zurück. Ich denke ein Falschbreeakout Down und abc Korrektur des Ansteigs der letzten Tage.  
Ich suche nun eher ein Long Setup. 


10:50 Uhr:
abc Down im Fdax
long 34
Stopp 25 


10:53 Uhr:
TG hier @ 45
+11p
Stopp 30



11:05 Uhr:
Stopp 34 
Ein Fehler hier oben, würde wieder zur Range Down führen


11:07 Uhr:
gestoppt BE 


11:40 Uhr:
long auf 23
abc Down Level 
Stopp 16


11:46 Uhr:
schade, guter Support hier eigentlich, Reversal Line von heute Morgen auf der 13120 und  abc Down 13122  


12:09 Uhr:
nochmals Long 22
Stopp 10 
War Rücksetzter auf das abc down bei 11122
Vorher hat der 200 Tick nen Long Signal Bar geliefert nach Buy Div im Supportbereich 13110-20


12:13 Uhr:
TG hier 36
+14P
Stopp 22 und beten das er hält 


12:15 uhr:
Noch was raus 42
+20P
Stopp 22 


12:52 Uhr:
Stopp 28 


13:17 Uhr:
TG 54
+32P
Einer übrig, Stopp 44 fürden den




Montag, 11. Dezember 2017

FDax nr7 Tag & 30min Dreieck

Die Daily Buy Divergenz hat ihr Ziel mit dem Test des Range Hochs 13209 der letzten 2 Wochen, am Freitag erreicht. Allerdings war der Move durchaus dynamisch und von hohen Umsätzen begleitet und der Daily Oszi ist noch im Up-Sloop, liefert also weiterhin Support für die Kurse. Der Weekly Oszi hat die Chance Up zu drehen aus dem neutralen Bereich, dafür bräuchte er einen wöchentlichen Schlußkurs größer 13130.

Am Freitag wurde der measered Move (13210) sogar überschritten und am restlichen Nachmittag wurde in Form eines 30min Dreiecks konsolidiert. Nun haben wir eine 2-wellige Aufwärtsbewegung, nach einer 2-welligen Abwärtsbewegung, ein typisches Zeichen für Rangeverhalten. Impulswellen sind 3-wellig, es fehlt also eine Welle 3 nach oben(EW 5-Welle) um einen Impuls auszubilden. Solange das nicht geschieht, sind wir weiter gebunden in dieser breiten Weekly Range.

Auf 15min haben wir ein Low ADX, also Ausbruchspotential, die obere Begrenzung hierfür ist natürlich die 13210, die untere die Gaboberkante 13136. Konsolidieren wir erstmal weiter innerhalb dieses Dreiecks, baut sich BO Potential auf. Der POC 13162 ist ein wichtiger Support und der untere Trendkanal strebt ebenfalls nach oben und befindet sich im Beeich 13130. Ein Verlust des POC und ein Breakout Down nach 10Uhr unter den Aufwärtskanal lässt ein Gap Close vermuten. Gleichzeitig ein Hinweis darauf das wir noch Range gebunden sind.

Ein BO über die 13210 ermöglicht den Test des Freitagshochs bei 13244, oder sogar einen Ausbruch aus der Weekly Range und einen abschlossen 3 welligen Impulsmove, der nach einen Korrektur weitere Up Potential erschließt.

Gold mit 120min Grail Sale, aber auch Buy Day. Taylor Regle ist, den Buy Day nach dem Rangeausbruch zu skippen und nach neuen Short Gelgenheiten zu suchen.


FDax: Weekly, Daily, 30min


09:11 Uhr:
Enge Eröffnungsrange im FDax, formen hier ein 1min Dreieck mit BO Potenital


09:30 Uhr:
Symmetrische Eröffnungs Range um das Open, jewels ~18P 


09:45 Uhr:
long 64 am POC
Stopp 55
Kleine Posi, mal testen 


09:50 Uhr:
TG 77
+13P
Stopp knapp über BE on Balance bei 55


10:24 Uhr:
klebt am Support, eigentlich kein gutes Zeichen, wenn er da nicht schnell wegspringt 
Aber der Trade ist nun mal drin, da bleibe ich dabei


10:35 Uhr:
Rest gestoppt, kleiner Long Flush möglicherweis, aber leider kaum Volumen
Mal sehen, ob sich noch eine Eintiegschance ergibt.


Fdax Tick Chart mit guter Signalcandle nach hT unter POC.


14:41 Uhr:
49-49,50 ist TG Zone für den 120min Gold Grail Sale


Freitag, 8. Dezember 2017

FDax Goova Gap aus der 3 Day BO Range nach Daily Buy Divergenz & US-Payrolls

Die Daily Buy Divergenz(gelb tiefere Tiefs im Kurs, aber höheres Tief im blauen Oszi) unterscheidliche) zeigt Wirkung und drückt den Markt wieder hoch, in den oberen Rangebereich 13170-13200. Weekly steht kurz davor einen Buy zu liefern, aber das muss man noch abwarten, erstens auf den Weekly Close und die Bestätigung nächste Woche.

Nach einem Goova Gap besteht wie üblich Trendpotential, entweder  durch einen dynamischen Opening Drive, oder durch einen möglichen Ausbruch aus einer engen Morning Range. Dieser Ausbruch kann leider erst zu den US- Payrolls geschehen, so das wir es am Vormittag mit einem Rangemarkt zu tun bekommen.

Das gestrige TH 13107,05 ist  erster wichtiger Support. High Test der Range 13190-200 erster Resist.
Sollten wir die 13200 im Verlauf dynamisch nehmen und per Tageschluß darüber schließen, ist der Ausbruch aus der 2 Wochen Range geschafft



FDax: Weekly, Daily, 120min

Gold gestern noch mit einem Aufgabe Flush der Longs runter zur1245, da haben wir noch 10USD liegen lassen. Ungewöhnlich so ein Move vor den US-Payrolls? In diesem Fall wahrscheinlich nicht, da hier keine aktiven Käufer/Verkaufer am MArkt waren, sonder die Long Stopps geflushed wurden. Da können wir ein großes Merkzeichen dahinter machen, für einen nächsten  Trade gegen die Funds.


09:45 Uhr:
Test des Range Highs 13197, nach Ausbruch aus Morning Range. 
rein vom Gefühl her, würde ich sagen, wir nehmen auch das 13209 Hoch raus 


09:50 Uhr:
mal die Korrektur abwarten, möglicherweise noch eine Bullfag als Anlauf 


10:08 Uhr:
 abc Down im 1'er
Die 73-82 support 
1min Buy Div hier ist ein Long versuch


10:21 Uhr:
long 78
Stopp 69
TG Ziel 87 


10:23 Uhr:
1min Buy Div, doppeltief in zwei 1'er Bars
TG ist draußen bei 87
Stopp 70
Kein Risk mehr, mal sehen, ob noch ein Anlauf kommt zum 209 Hoch

10:25 Uhr:
Doppeltief in zwei 5'er Candles nun bei  76,5
Stopp 75,5
sollte schon gleich kommen, sonst ist es ein gefährlicher Long am Wochenhoch


10:46 uhr:
1min low Adx Dreieck, kann natürlich jetzt in jede Richtung brechen, hoffentlich Up 


10:49 Uhr:
Stopp 79 


10:51 Uhr:
Exit 90%  
210
+32P

10:58 Uhr:
Exit Rest 13215 
Sehr nice!
Ein ADD to Position am 1min low ADX BO war durchaus zu vertreten, Buy Stopp 13190, Stopp 79, da ein CRV von über 2

Ich hab auch mal den Spiking Channel angelegt, wie es der Typ von School of Trades macht:

Ich weiß nicht so genau, was das für einer ist, die negativen, teilweise militanten Berichte, die Rota verlinkt haben geben einem zu denken.
Aber das Zeug ist durchaus brauchbar und gibt zusätzlich Setups und Entrys. 


FDax Weekly:
13225 ist Weekly Volumen Resist. Nehmen wir den mit Stunden Close, wir die Zone 13200-220 zum Support. Darüber zwischen 13285-13340 liegt eine Cave, dort ist kaum Resist mehr. Wenn wir unter der Cave eine Flag, oder eine Ausbruchsformation ausbilden, nach dem 1. Test(dieser ist kurzfristiger Resist oder besser MOB), dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, das wir die Cave in einem Schub durchlaufen, die Voleme Node 13370 ist dann ein dicker Magnet.
 




Donnerstag, 7. Dezember 2017

FDax Daily Buy Div - Goova Gap - Trendpotential

Im Daily hat sich nun ein Buy Divergenz entwickelt, wenn der FDax die nächsten Tage das Niveau halten kann, dann dreht der Oszi nach oben und liefert Schwungmoment für einen neuen UpMove.

Wir befinden uns genau in der Mitte des Dreiecks auf Tagesbasis, der FDax hat seine BO Chance zur Downside nicht nutzen können, alleine das Gap Close auf der 12810 stand zu Buche. Nun sind wir wieder an der Oberkannte des Dreieck und starke Widerstände der fallenden Dreieckslinien liegen vor uns. Nur ein sehr dynamischer Ausbruch kann uns darüber bringen.

Heute nun ein Goova Up Gap, das wäre eine Möglichkeit für einen Ausbruch Kraft aufzubauen, wenn hier einen enge Vormittagsrange formen können. Für einen Ausbruch aus dem Dreieck, wäre ein nr7 Tag wünschenswert.

Aktuell kein Handelsbedarf, warten wir die 1 Handelstunde ab, ob sich ein Setup ergibt.

FDax: Weekly, Daily, 15min


10:14 Uhr:
Enge Range um den Eröffnungspreis und das gestrige Hoch. abc Down in die 13013 hat gehalten, wir sind hier im Bereich des Trendkanals, nach dem Morning Rangeausbruch gestern Nachmittag


10;30 Uhr:
Nun Low ADX im 1'er, wir halten hier über dem gestrigen TH und am Trenchannel


11:30 Uhr:
Update zu Gold: 60min Grail mit neuen Tiefs 
Nun Test des Morning Spike Tiefs, 1258, guter Spot zur Gewinnmitnahme
Der 60min Grail Hatte am Morgen nochmals 5min Grailsales, aber nicht mehr geadded. Vielleicht sollte man noch einen letzten Kontrakt drin lassen, nicht sicher wann es wieder einen Grail zum Entry gibt. Funds sind long, potential für tieferen Flush ist da immer vorhanden


11:47 Uhr:
GBPCHF hatte heute Morgen Ausbruch aus ID, hier mal nach einer 15min Bullflag auschau halten.-

12:09 Uhr:
ABC Down hier im GBPCHF, durch News
Long 1,3279
Stopp 1,3263


12:17 Uhr:
TG 1,33
etwas wild hier 
UK Spokesman auf der Line
mal schauen, normalerweise ein Top Trade, hoffentlich werden wir nicht raus geflushed durch news 


15:18 Uhr:
Gold unter 1255 ist Cover Zone, für die ltzten shorts

Mittwoch, 6. Dezember 2017

FDax 30min BO Dreieck & Goova Gap - Trendpotential

Die Ausbruchsformation "Dreieck mit Low ADX" wurde mit einem Gap aufgelöst und das offene Gap 12941 vom Freitag geschlossen. Aktuell versucht sich der FDax am abc Down Support 12920 festzukrallen. Der Daily Oszi ist in einer kleinen Updrehung und der Weekly Oszi ist neutral, das stützt den Markt im Moment etwas.
Das Goova Gap und der frühe Impuls Down sorgen für neue Momentum Lows im 15min Oszi, sollten wir unter der 12957 bleiben in einer morgendlichen Konsoliederung und der 15min 20ema unter 12960 gezogen werden, dann ist der FDax ein Short im Bereich 12945-60, besonders nach einem kleinen Fake Ausbruch zur Upside, aus einer Morning Range.


Sollten wir eine Art Doppelboden formen und danach einen Ausbruch über die 12960 schaffen, dann wäre 13k das erste Ziel.

Gold gestern noch das Kursziel 1265 erreicht, aber nun wieder über dem 1267,50 Niveau, das ist relativ uninteressant auch wenn wir einen 60min Grail haben. Dieser ist innerhalb der Monatsrange Range, nur bei einem seht guten Entry Trigger, würde sich da was aufdrängen.


FDax: Daily, 30min


09:15 Uhr:
starker 5min Bar nun am XDax Support 12860, nach so einer Candle kommt häufig eine abc Up. 5min Grail Sale im Bereich 12920, falls wir eine abc Up bekommen. Allerdings ist viel vom 30min BO Potential bereits abgebaut.


09:24 Uhr:
abc Up wäre 12928, aber das würde in einem Hammer auf 30min enden


10:05 Uhr:
 abc Up in die 12938
Sehr starker Anlauf, warten wir auf einen guten Trigger 

Glatt durch gegangen, amcht den Eindruck eines V Bottoms hier

5min Counter Candle:

Gold Counterbar 15min


11:36 Uhr:
Gold short 71,30
Stopp 73,50
Halbe Posi, 60min Grailsale, muss ich einfach versuchen

gepunktet lila ist der 60min 20ema Grailsale, einen Versuch wert

13:10 Uhr:
Gold Stopp BE 71,30
knapp über den 60min Down Bar


13:24 Uhr:
TG hier 68,30
+3USD
Rest Stopp BE 
68,30 ist Open, gute TG Zone falls es nurein Z-Day wird 


14:20 Uhr:
Stopp 70,50

Dienstag, 5. Dezember 2017

FDax Range Day & 30min Dreieck

So ganz kann ich dem Chart noch nicht vertrauen, aufgrund der technischen Kurslücke.
Aber der Range Day gestern arbeitet sich Dreieck auf 30min heraus, das langsam Low ADX gewinnt. Ein offenes Gap bei 13027, ansonsten fehlt es leider etwas an der Datenqualität.

Ein bessere Dreiecksbildung auf 30min wäre optimal um später einen Ausbruch zu traden.



FDax: Daily, 30min


09:42 Uhr:
1min abc Down im FDax und ein Intraday 2P Gap, ich denke es kommt noch ein Push Up in die 100


09:59 Uhr:
long 64
Stopp 54 

TG Ziel ist 77 


10:05 Uhr:
Ich nehme hier die 71
Stopp 55
Risk nur noch minimal 

Wenn er hier nicht hält und hoch geht, dann droht wohl Gap Close 

Rest gestoppt 55 


14:55
Gold mit 30min BO aus dem Dreieck und Monthly Inside Bar: 1273-74 ist zwar massiver Support, aber wenn der brechen sollte, gehts hier schnell auf 1265
Wer nicht schon den BO genommen hat, der kann über eine flache! Bearflag versuchen noch einzusteigen. Sollte jetzt nicht mehr höher laufen als1277, sonst bleibt es in der Range

Der Commitment Report zeigt weiterhin einen hohen Long Anteil bei den Funds, sollten deren Stopps getrriggert werden, dann besteht Abwärtspotential für 2-3 Tag,


Siehe auch den den Silbertrade, der letzten Woche.




15:07 Uhr:
Scshwubs, da kommt er schon, nicht verleiten alssen zu früh raus zu gehen, kleines TG ist Ok im Bereich 71-72, um nicht jetzt 5USD Stopp mit der ganzen Posi fahren zu müssen
14:55 Beige Book hat noch mal angeliftet in eine 5min Bearflag zum Breakout Punkt 76,50 heute Mittag, wäre gut wenn das Supportniveau 73-73,50 nun Resist bietet.

68,30 ist nun der kritische Punkt, hier sollte noch einiges an Stopps liegen 


15:55 Uhr:
Gleich ISM um 16:00 Uhr, wichtige # für Gold, vielleicht gibts noch einen Rutsch vorher, kleinere Longs gehen da eher raus 


16:03 Uhr:
Stopp 72
Entweder rauscht es jetzt runter, oder wir brauchen einen neuen Entry 


16:05 Uhr:
in der TG Zone, Monthly low nun, hier im Bereich 67,50 was mitnehmen, ~8USD einkassieren, aber noch was drin lassen, mal schauen wie der Kampf ums M Low ausgeht


16:15 Uhr:
kleines abc Up im ES @ 43,25
Short 41,75, Stopp   Stopp 43,50
Halbe Posi nur, vielleicht Test des VTT in aussicht 

Hmm, gestoppt 43,50
 

 

Montag, 4. Dezember 2017

FDax Goova Gap & Eröffnungsrange

Es gibt leider weiterhin Probleme mit dem Eurexfeed bei der Tradestation...


Wir hatten heute eine Eröffnung außerhalb der Value(80% des gehandelten Volumens) und formen nun eine Eröffnungsrange, in Form einens 5min Dreiecks, das nun low ADX hat, als bereit zu einem Ausbruch ist. Aktuell wird hoffentlich Punkt 5 geformt, das würde das Dreieck besser in Ausbruchsmodus bringen, 5 oder Range Test Punkte sind optimal.

Wenn sich die Range noch besser vereengt können wir ein BO traden,  1. Ziele dafür sind 13060 zur Upside und 12970 zur Downside.

FDax 5min Dreieck. Der letzte Testpunkt unten ist noch nicht abgeschlossen



11:06 Uhr:
1min hT an der unteren Rangegrenze


12:05 Uhr:
Das Dreieck nun sehr eng, jee neger es wird um so höher auch die Chance auf einen Fehlausbruch, allerdings auch das Potential
Man sollte es troztdem riskieren, mit passender Ris/Posigröße, das CRV liegt bei einem erfolgreichen Ausbruch sicher bei >2:1





12:13 Uhr:
Buy Stopp 23
Stopp 12


12:17 Uhr;
getriggert
Stopp 15
Etwas pekulativ der BO Punkt, da "offiziell" erst ein Ausbruch über 13030 erfolgt, aber da braucht es dann einen viel weiteren Stopp 


12:25 Uhr:
Stopp 17
Euro steigt...:(
Das ist etwas unpassend 

Dow YM hatte ein abc Down um 11Uhr, testet nun wieder die Nacht Hochs


12:53 Uhr:
kleines TG hier 31
Stopp 19
zumindestens Save der Trade 


14:49 Uhr:
sieht für mich ganz so aus, als würde noch ein Push über Tageshoch kommen 


14:53 Uhr:
Exit Zone für Longs, wer drin geblieben ist, oder den Reentry geschafft hat
Ist ABC up in der Kasse auf Stundenbasis
Allerdings nicht zwingend short, den LOW ADX auf  15min in der Kasse, also eigentlich BO Potenital

15:01 Uhr:
Zack... da ist er 
Leider zwangsexit hier, ist schon eine toughe Widerstandszone 90-95, da Rangehigh vom Oktober und Mitte November Range

Wir hatten ihn schön an der Angel, aber 20P Trailing Stopp hat nicht ausgereicht, ungewöhnlich nach einem 5min Low ADX BO, aber 2. Option um den Stopp zu plazieren, wäre erst wieder 13000 gewesen unter dem 5min Dreieck

Im Vorfeld zum TH Anlauf noch einmal ein 1min low ADX BO
 

Freitag, 1. Dezember 2017

FDax 15min Dreieck über gestrigem TT

Nach dem Abverkauf gestern von der 13174 Volume Node formt sich am unteren Ende der Range ein 15min Dreieck. Noch ist ADX über 15 und keine Ausbruchsituation, aber auf 5min ist ADX bereits in eine Ausbruchssituation. Optimal für einen BO wäre wenn sich die Kurse noch nach 9:30Uhr in diesem Dreieck befinden.
Solle es einen frühen Ausbruch Up (vor 9:30 Uhr) geben, dann kann der auf einen Fehlausbruch untersucht werden, der Bereich 75-90 ist starker Resist. Allerdings nur dann wenn es keine dyamische Bewegung über mehrere 5min Bars gibt. Tradeziel für den Vormittag ist Test des gestrigen TT. Außer es kommt zu einem Ausbruch Up aus dem Dreieck.
Dieser Bereich 13000-13020 ist starker Support unter untere Dreieckskante des großen Dreiecks auf Daily und solange die nicht gebrochen wird, ist der FDax in der Range und kann weiter Up and Down laufen.


FDax: Daily, 15min


9:06 Uhr:
40 ist TG Zone oder Exit untere Dreiecksbegrenzung für shorts aus dem frühen Push Up
Auch möglicher Test des gestrigen TT bereits 
Dann haben wir Tiefs zuerst erstmal im Markt 


9:39 Uhr:
Ausbruch Down aus dem Dreieck und was für einer! 
kann nun auch der finale Ausbruch down sin, mit Ziel 12808 Gap in der Kasse
Mal sehen wie sich die Bearflag form , der Markt ist auf jeden Fall weiter short

09:444 Uhr:
3 Pushes Down, das ist erstmal Exit 


09:52 Uhr:
nächstes Tradeziel ist die 12900 

09:55 Uhr:
Da ist sie 
Mal sehen nach einer 5min Bearflag jetzt

12940 ist Resist nun 


10:18 Uhr:
Hmm...er wird doch wohl nicht die 12808 in einem Zug anlaufen? Bin erstmal raus, muss nun auf Bearflag hoffen


11:10 Ur:
nH im 1'er bei 12, ist ein Short Stopp24 

11:12 Uhr:
Wow, TG 80
Stopp BE Rest 


11:14 Uhr:
Nee 12901
komischer Spike ging sogar unter die 70, hatte leider TG auf Limit 

Sell Div am 5min Grail und dann nH guter Scalp Einstieg



Leider nun auf den Abwärttskanal von vorher aufgessen, schaut supportiv aus

11:21 Uhr:
01 Stopp geholt, ärgerlich 


11:52 Uhr:
12808 XDax Gap Close, das Ziel von heute Morgen angelaufen. Um 1P ausgestoppt und aus dem 5min Grail rausgeflogen und den 100P Move verpasst. Hmm, selber Schuld...gut angefangen der Tag, aber nun trotzdem frustriert :(

Daily abc Down im anmarsch? Das wäre 12500, bei 12600 noch offenes Gap


12:22 Uhr:
Der vorige Pullback zum 5min Grail war 66P lang, gleicher Pullback wäre nun zur 12872, dort suchen wir nach einer weiteren Sell Chance für 3 Push Down.  Muss eine Low Risk Option sein, auf keinen Fall, vom Vormittagsgewinn, so es welche gibt wieder mehr als 30% wieder abgeben für den Trade.
Low Risk Entry mit nH oder guter Sell Div mit max 15P Risiko


12:34 Uhr:
 Hmm starker Anlauf, mal abwarten, ob sich eine Trigger bildet, nix übereilen

12:42 Uhr:
Zu Stark, ic halss den mal lieber.
Gold mit 60min Grail Sale, allerdings 2 tage Down, ist was für kleinere Posi


13:25 Uhr:
Beim Gold Grail sollte man beim Push unter 78 TG nehmen, die GEfahr ist, das es ein Rangetag wird und erst übers WE oder Montag runter kommt. Hälfte raus und BE Stopp oder BE Balance





Donnerstag, 30. November 2017

27 Nov FDax Fehlausbruch Up - nH 30min für short

Gestern Abend wurde der Ausbruch Up im FDax wieder einkassiert, nun haben wir den Fehlausbruch up, eine Bulltrap! Der erste frühe Push up in die Resistzone 13070-80 ist ein Short gegen die obere Rangekante, mit Ziel gestrige TT.
Gut möglich, das wir am frühen Morgen eine Art Z-Day sehen werden. Also Short in der Resistzone und cover im Bereich mittleres BB aktuell um die 60

Der Dow Jones bereits wieder mit neuen ATH.
Bund mit Ausbruch Down aus einem Daily Low ADX Dreieck. Hatte 60min Grail Sales, hier kann man auch 3 Pushes Down erwarten.


FDax: Daily, 30min


09:09 Uhr:
Nochmal der test up in die 70 und dann der Test des gestrigen TT, innerhalb weniger Minuten. Keine Chance hier eine Entry und Exit zu posten.

Nach dem Low Test, muss man nun erst wieder warten auf eine obere Umkehr um zu shorten in der Resistzone 

FDax steht nun wieder auf 2 15min Beinen 

09:34 Uhr:
13084 ist abc Up, mal sehen ob der Level rejected wird 
Das Problem, in den USA ist nur eine Rotaion im gange, DOW, Russel hoch, Nasdaq runter 


09:37 Uhr:
Voll durch die 84, die dicken langen Bullcandles auf 15min haben es schon angezeigt

10:47 Uhr:
An der 13174   die zweite dicke Vol Node von gestern.
Ist jetzt Magnet und Resist.
Wenn sie jetzt noch angelaufen wird in einem Zug, dann gibt es die Möglichkeit eines Short Scalp. Wird unter ihr konsolidiert und die 5 & 15min Oszis Schwungkraft tanken, dann nicht mehr, ohne Sell Div

Mittwoch, 29. November 2017

FDax mit Outside Day Up, Daily Dreieck

Der Inside Day wurde erst spät gestern Abend gebrochen, als die US Indizes von ihren Grail Buys hochkamen. Die Ausbruchsbewegung wurde dann kurz vom Kim unterbrochen, aber der Markt hat das wegesteckt und ist noch höher gelaufen, in einem 5min Trendkanal.

Der Ausbruch ist solange gültig, solange wir nicht unter die 13080 zurückfallen, sollte die 13160 genommen werden, so ist der Ausbruch auch per Dreieckausbruch auf 60min getriggert. Wenn wir im Trendkanal bleiben. Auf 15min gibt es nun Grailbuys unter dem Markt, vorzugsweise wenn der 15min 20ema über die 13120 hochkommt, damit wir hier das gestrige Hoch ebenfalls als Support haben.




FDax: Daily, 30min


09:22 Uhr:
Oben am 5min Trendkanal nun, die geforderte 13160 gtriggert, deer 15min Grail Buy 20ema über gestrigen Hoch. Das Eröffnungstief XDax Open 13147 ist nun sehr wichtiger Support, darüber weiter long, möglicherweise in einer 5min Bullflag

5min Trendkanal

XDax unter die Eröffnung nun wieder. Mal sehen, wie er am unteren Trendkanal und 15min Grailbuy arbeitet, aber definitv keine flache Korrektur, sondern Rejektion von der oberen Trendkanallinie

09:48 Uhr:
Silber an 60min Grail Sale, hatte gestern Ausbruch aus Daily Coil, allerdings keine Anschlußbewegung gestern mehr.  Nicht ganz optimal, aber gutes CRV falls der Ausbruch nicht negiert wird



 Silber COT Daten: starker Long Überhang bei managed Money, also relativ viele in Long, das kann zu Flushes führen, wenn die rausgedrückt werden

11:25 Uhr.
Die 16,900 ist eine gute TG Zone für die 60min Grail Sale Trader, ist heutiges TT im Nachthandel.
Mit BE Stopp kann man zu sehen, ob noch was kommt 


14:09 Uhr:
16,900 Stopp hier für silber, vielleicht brichte es vor den GDP Zahlen noch durch,ansonsten muss man aufpassen bei Silber, ein Stopp kann hier während der Zahlen schnell mal 10Ticks Slippage haben


14:25 Uhr
Bei 16,800 noch was einfahren, enger Stopp nun 16,830 


14:28 Uhr:
Stopp 16,790
Gold ist auch ausgebrochen 


14:30 Uhr:
16,770
rausgeflogen auf der 16,770

60min Grail Sale für einen 1/4 Dollar im Silber, echt fett, so ein Trade kommt auch nicht alle Tage


Dienstag, 28. November 2017

FDax ID & low ADX Dreieck -> BO Mode

Der TSSD schloß negativ, aber war nicht einfahc zu handeln, weil die Bullattacken beim Versuch einer HV von starken Volumen begleitet war und wir oben keine so einfachen Umkehrformation Minutenbasis geformt hatten. Normalerweise haben TSSD`s followthrou, also einen Push unter gestriges TT zur Folge.
Heute ID & das 30min Dreieck, also Breakoutmodus. Erster Resist zur Upside ist der mächtige POC 13019, wie im VP zu sehen(Link).
Hier kann man einen Short versuchen, er sollte nicht im 1.Anlaufen genommen werden, mit Ziel gestriges TT.

Hinzufügen ist noch, das ein Ausbruch natürlich auch zur Upside stattfinden kann, Ausbruchsmodus bedcutet auch immer eine neutralen Bias, besonders da keine einduetigen Trends vorhanden sind!!

DIe US Market Internals, sind noch nicht auf einen $Tick Sell, Nasdaq hat noch GrailBuys auf 60min, ES keine Grails mehr. Hier kann also noch mal was kommen zur Upside.


FDax: Dialy, 30min


08:28 Uhr:
POC Shorts nehmen knapp über der 13000 TG
Rest mit BE, oder Stopp 13025 also BE on Balance absichern. Wir erwarten einen Push unter gestriges TT 12983. Oder sogar einen BO Down.


09:07 Uhr:
Updise Ausbruch aus dem 5min Dreieck, nun im Resistbereich und ober Dreiecksbegrenzung XDax.
Ein nH im 1èr  wäre ein Short Versuch


09:22 Uhr:
Short 41 Stopp 53


09:25 Uhr:
TG @ 13000 
+41P 
Stopp 21 Rest 

09:37 Uhr:
Tief von gestern nur getestet, hoffentlich kommt da nochmal was nach

09:40 Uhr:
Rest gestoppt 21, so ein shit 

09:58 Uhr:
Definitv keine lineare  Ausbruchsbewegung. Manchmal entläd sich die aufgetaute Vola unkontrolliert in wilden  Swings. Erstmal abwarten, wie sich das auspendelt



10:30 Uhr:
1min low ADX Dreieck, vielleicht wirds noch ein bischen enger


10:41Uhr:
kleiner long 21
Stopp 11
darunter möglicherweise reverse


10:45 Uhr:
kleines TG 39
Stopp BE

10:48 Uhr:
beinahe rausgeflogen, tief ew
lieber Stopp 14 BE on Balance


10:59 Uhr:
jetzt Stopp 21 


11:02 Uhr:
TG 49
Stopp 39für Restposi

Stopp geholt

Montag, 27. November 2017

FDax 60 min Dreieck & Taylor Sell Short Tag & Daily Oszi neutral

Im Fdax hatten wir 2 Up Tage und heute Taylor Sell Short Tag(TSSD), noch gab es keine High Violation, aber bei einem Gap Down kann diese auch nicht nötig sein. Der Daily Oszi ist nun wieder im Neutralen BEreich angelangt und so könnte nach Ausbruch aus dem 60min Dreieck ein größerer Move in den nächsten Tagen bevorstehen, vor allem Wenn er nach unten dreht, denn der Weekly Oszi ist im fallen und die Weekyl 5sma Buy konnte am Freitag über den 5sma laufen.

Aktuell sind wir in die Supportzone 13000-13019 zurückgefallen, das die Volumenzone der letzten Tage. (Siehe VP Profile) Wenn diese Volumenzone nach unten gebrochen wird, dann kann wieder ein Test der 12900 anstehen. Hält die Volumenzone, dann kann sie als Sprungbrett für einen Gap Close dienen.

Gold mit Low ADX Dreieck auf Daily Chart, hier gibt es ebenfalls Ausbruchspotential.


FDax: Daily, 60min


Bund mit nr7 Woche und Low ADX Dreieck: Hier ist ein BO Move fällig die nächsten Tage:

09:33 Uhr:
Euro 30min ON Grail mit neuen Hochs, eine Option für neuen Einstieg wäre hier ein Spiking Channel, hatte auch 60min Grail Buy, aber soweit kam er nicht mehr runter heute Morgen

FDax mit dem schnellen Test des 13000 Supports, wie oben gesat, mögliches Sprung Brett für Gap Close, habe ich aber nicht abgreifen können unten, fehlte das hT auf 1min


09:44 Uhr:
POC 13064, 13070 das abc Up 

Volumen Extrem gut, durch das abc geschnitten und den POC 


09:56 Uhr:
3. Push Up 1min, sehre wahrscheinlich nun 


10:15 Uhr:
Nasdaq & ES neue ATH


11:13 Uhr:
Gold versucht den BO 
bleibt es über der 1290, kann das gelingen


11:55 Uhr:
Gold mal long versuchen hier an der 1293,20, ist Freitag ID Hoch, mit Stopp 91,70
enger Stopp s,hr gutes CRV, falls der Ausbruch geht

12:07 Uhr:
Gold Stopp jetzt 92,20, 1USD Risk, wenn es wieder unter das ID High fällt 1293,20, ist es vielleicht nur ein Fehlausbruch


12:53 Uhr:
Gold lieber mal BE, kommt nicht aus dem Quark






14:54 Uhr: 
Gold hat locker Platz bis 1304, muss nur jetzt über der 1992 bleiben und nee Flag formen


15:41 Uhr:
Nur nH aus der 5min Bullflag und nun zu tiefer Pullback im Gold, so verhält sich kein Ausbruch, lieber die Finger nun davon lassen

 

Freitag, 24. November 2017

FDax Range Day gestern & 16min BO Dreieck low ADX -> möglicherweise Trendpotential

Wir haben im Fdax ein Ausbruchdreieck gebrochen mit Low ADX auf 15min Basis. Oberer Ausbruchspunkt 13020. Das minimum Potential liegt bei 20P und wurde bereits ausgeschöpft., aber es kann auch ein echter Trend daraus entstehen. Allerdings war der Ausbruch nicht von hohem Volumen begleitet.
Die untere Ausbruchskante liebt bei 12995 oder ganz sicher 12992, hier liegt das Potential ebenfalls erstmal bei ca. 20P.  Nur wenn hohes Volumen in den Markt kommt, können die BO weiter laufen.

Gold, Silber mit ID und Daily Low ADX, hier kann auch ein besserer Ausbruch kommen die nächsten Tage


FDax: Daily, 15min


09:09Uhr:
Konsolidierung auf 1min knapp über POC

09:20 Uhr:
In ein paar Minuten haben wir low ADX auf 1min


09:41 Uhr:
unter Ausbruch ebenso +20 P, sollte man zumindestens TG nehmen


Hab beide genommen:

 Freitag Thanksgiving ist vielleicht einfach nicht mehr drin

FDax hat nur die Range von gestern ausgeweitet. Neues Dreieck im Anmarsch, bereits Low ADX, aber etwas mehr Konsoliderung dürfte nicht schaden:

Donnerstag, 23. November 2017

FDax abc Reversal und Trendtag Down - 15min Grail Sale

Gestern Abend ein abc Down reversal, wenn die c gebrochen wird, ist das ein Trendwechsel, denn das abc wird zu einem 123 Hoch. Die 15min machte zur Eröffnung bereits neu Tiefs, aber weiterhin Grailsales über den Markt, es kann auch zu 3 Pushes Down auf 15min kommen.

Ein Pullback zurück zum 15min 20ema, aktuell 12988 stark fallend, wäre nochmals einen Short Versuch wert, im optimal Fall bleibt die BEwegung flach, oder ein 5min abc Up und unter dem TH 12982 von heute.




FDax: Daily, 30min


08:46 Uhr:
gestrihes TT 12962 nun mächtiger Resist


09:18 Uhr:
der Anlauf ist im Moment zu stark zum shorten, anch dem Flush 
aber abc up in den 15min Grail Sale, achten wir auf 1min Sell Div, oder nH 

09:32 Uhr:
hmm, keine Sell Div...XDax mit Goova Gap
Er war halt im Future schon wieder unten an der Range auf 12900 


09:38 Uhr:
knapp am BB short vorbei, war bei 89
Wieder auf nH im 1'er warten

09:53 Uhr:
wieder höheres Hoch... 

10:12 Uhr:
XDax Gap Close 312 


13:34 Uhr:
Ich  gehe mal long 91
Stopp 84
Kleine Posi natürlich!!! 


13:50 Uhr:
Stopp 86

Mittwoch, 22. November 2017

FDax Long Range Day - Z-Day ähnlichaber keien BB Tag

FDax mit 2 Trendtagen Up in Folge, FESX schaffte das auch, aber mit deutlich geringer Performance, es hat nur zu einem abc Up auf 60min gereicht. Also eine deutliche Divergenz, das lässt uns auf bullischer Seite etwas vorsichtig werden.

Da wir gestern Abend lange konsolidiert haben, können wir heute keine Bollingerbänder einsetzen, der POC(link) ist so "ausgereift", wie an einem nr7 Tag. Schwer einzuschätzen, wie der Rangetag verlaufen könnte. Eine mögliche abc Down, falls das Morgen Hoch bestehen bleibt, würde uns zurück zur 13135 führen, gleichzeitig derr Supportbereich aus der 5min Bullflag von gestern Nachmittag. Hier kann man versuchen long zu scalpen.

Sollten wir uns bereits am 30min Grail Buy 13158 festklammern können, kann ein sehr deutlich Signal wie 3 Pushes Down, oder 5min Buy Div, bereits hier ein long Scalp sein. Allerdings deuten der schwache Schluss und der schwache FESX, auf ein etwas deutlicheren Pullback hin.

Es gibt wirklich kaum Setups in den Märkten. EURAUD mit Taylor Buy Day bei LV und abc Down, AUDJPY mit Taylor Sell Short Tag und 240min GRail Sell, hier brauchts aber eine abc up auf 15min um wieder shorten zu können.

FDax: Daily, 60min


09:09 Uhr:
Der 30min Grail Buy wärs gewesen, schade...

Euro mit abc Down auf 120min, heute Taylor Buy Day (2ROC upflip), eine abc Down auf 5min, wäre da interessant, als Long

10:03 Uhr:
Der erwartet tiefe Pullback nun, hoffentlich kommt er in die Buy Zone 13125-38

Gibt es Nachrichten zu dem Move? Hat auch Bund und Euro bewegt, bevor ich den kaufen konnte 


10:26 Uhr:
sehr schwach, lassen wir ihn mal gehen

Dienstag, 21. November 2017

FDax 3 Day BO

3 Tages Ausbruchspattern im FDax. 1. Support ist der POC bei 13050. Wenn dieser hält, kann ein Anlauf auf gestriges TH erfolgen, oder sogar ein Ausbruch über die 13100.
Fallen wir unter die 13050 zurück, kann es eneut zu einem tieferen Test Down kommen. Ein Ausbruch unten erscheint aber heute Unwahrscheinlich Aufgrunddas langen gestrigen Bars, könnte es auch erstmal einen z-Day ähnlichen Verlauf geben, aber es wurde schon lanmge konsolidiert gestern Abend.


FDax: Daily, 60min


09:04 Uhr:
13027 ist abc Down auf 5min. Mla sehen, ob hier Support reinkommt, mit einem hT


09:31 Uhr
1min hT, long 27
Stopp 16 


09:34 uhr:
40 ist TG Zone
und man hat nen Free Long 

Sollten wir die 50 testen noch was raus und Stopp BE 


09:39 Uhr:
47 noch was genommen , also +13, +20


09:41 Uhr:
90% Off @ 54
+27P

11:25 Uhr:
Nasdaq mit 2 nr7 Tage  Hat das Intraday Dreieck gebrochen. US Märkte auf einen $Tick Buy!!!
Wenn da heute nix geht zur Upside, dann weiß ich es auch nichtr mehr 
Volumen extrem gut 

US Internals link 

11:43 Uhr:
Mal sehen, ob wir im Fdax hier eine 5min Bullflag formen können 

16:00Uhr:
YM Dow ATH  23557, das müsste doch auf jeden Fall noch zu holen sein


16:47 Uhr:
YM neue ATH, vielleicht long bleiben mit engem Stopp darunter, vielleicht fliegt er ja drüber