Freitag, 17. November 2017

Fdax Key Resist 13100

Der Ausbruch im FDax kam wie vermutet erst nach Xetra Schluß im späten Abendhandel und wir haben den Schlüsselwiderstand 13100 nach der 2ROC Buy Div getestet. Dieser späte Ausbruch wurde aber heute zur Eröffnung negiert und möglicherweise war es ein Fehlausbruch aus der Tagesrange. Aktuell handeln wir am Volumensupport 13037 und 13050 ein sehr wichtiger Support. Wir dieser gebrochen , kann das zum Ausbruch Down aus der gestrigen engen Range führen und zurück zum POC von vorgestern 12967.
Wieso der FDax die massive Rally(15P im S&P550 nach dessen Eröffnung) nicht mitmachen konnte, kann ich nicht sagen, er hätte ja sogar massiven Nachholbedarf.

Wir werden versuchen ein 5min Buy Divergen am Volumensupport 13037 zu kaufen. Die 13020 dürfte dazu nicht deutlich unterschritten werden, sonst droht Ausbruch Down.
Ob wir diesen handeln hönnen, muss sich erst zeigen, wenn das Volumen Hoch ist, kann man vielleicht 1-5min Bearflags handeln.
Sollten wir eine enge Range um den Eröffnungspreis formen, können wir einen Ausbruch daraus traden.


FDax: Daily, 30min

09:35 Uhr:
Lucky Fill auf der 79,5 :)



 
Aber das niedrigere Hoch bei 53 verpasst, das war der wesentlich bessere Trade 53 auf 75-77, mit besserem Risk Reward.

10:07 Uhr:
FDax 60min mit Sell Divs. Rein von der Chart Symmetrie her, würde Push Down in ein hT bei 12960 gut reinpassen.

10:22 Uhr:
ES hat 30min Grail Buy bei 81 Pitsession. Noch etwas früh um dafür zu agieren, aber die Zone ist Interessant als Buy. Nach 12 Uhr kann man da schon agieren. Einzige Wermutstropfen, Breath am gestrigen Abend keine neuen Hochs mehr gemacht und die US Märkte mussten dann doch wieder einiges abgeben. Aber $Tick 5sma auf Buy, das Signal gilt für mehrere Tage


ES:
abc Down auf 60min und nun 15min Grail Buy, aber nach 3 Pushes up, also tieferer Pullback zum  34ema (79) erwartet. Buy Zone also 79-81. Stopp würde ich 75 vorsschlagen, 77,50 ist der Reversalpunkt

Ich hab jetzt die hälfte gekauft bei 80,25 ich versuche den Rest reinzubekommen wenn die Pitsession aufmacht

Donnerstag, 16. November 2017

FDax Goova Gap & ROC Buy Divs -> Trendpotential

Wir haben 2 ROC Buy Divs im Markt und offensichtlich war der Push Down unter die 12900 eine Trap. Der Markt ist aus dem Goova Gap nach oben weg gestartet und hat damit den Abwärtstrend gebrochen, dabei den POC von vorgestern bei 13035 durchschnitten. Die US-Market Internals zeiegen einen Buy im $Tick an, normalerweise ein sehr zuverlässiges Signal und die Sell Divergenz im Dow(hier) hat ihr minimalziel mit Backtest zum Daily 20ema erreicht.


Die Kraft der 2 ROC Buy Divergenz ist schwer einzuschätzen, allerdings befinden wir uns auch auf einen Daily GRail Buy und einem Weekly 5SMA Buy. Der Startschuss könnte also gefallen sein


Schwierig ist nun einen Einstieg zu finden, entweder wir formen eine Eröffnungsrange nach dem XDax Open und wir können versuchen einen Ausbruch daraus zu traden, oder der Opening Drive geht weiter, dann müssen wir versuchen über kleine Flags, oder abc Downs einzusteigen.

Im Bereich 13075 ist der 240min Grail Sale und das Oktober Range High 13088, das ist erstmal starker Resist. Schwer vorstellbar, das wir da im 1.Anlauf durchgehen.

Wichtigster Support ist der POC von gestern 12968 und vorher das gestrige TH  12996.


FDax: Daily, 60min


09:27 Uhr:
knapp am 1min Low ADX Ausbruchsmodus vorbei, kam leider früher down raus

11:12 Uhr:
1min low ADX
ich versuche mal long 53, mit Stopp 43 
Den Upside BO, möchte ich oben nicht probieren 

11:15 Uhr:
ups ging ja schnell
62 ist TG zone, den Resist
Rest auf 50 

11:19 Uhr:
Stopp BE
ein Fehler hier oben wäre sehr schlecht 

Rest geholt.
Wenn die 70 nicht genommen wird, kann das ganze auch wieder runterkommen 


16:54 Uhr:
US Märkte schon wieder im Grind Modus....
Gestern zum Schlusskurs kam das Buy Signal im $Tick, bei 2564, nun schon 20P im+, stellt sich nun wieder die Frage, wo geht man raus. Im Optimalfall beim $Tick Sell Signal dann
Dazwischen sollte es noch einen 15min, 30, 60min Buy geben, als Roadmap

Breath $ADD bei 1660,  hier kann man bei jeden Push der Ticks unter 0 einfach kaufen

Die sschöne BO Range im FDax wird dann wieder ON erledigt, oder nach 18 Uhr. 

17:21 Uhr:
Ticks unter Zero, der algo long bei 82,50 mit 3P Stopp

1800 Uhr:
Neue Tageshoch im Nasdaq, Dow, der Algo ist hier bereits wieder draußen
, im ES wird die 84,50  anvisiert. Breath$ADD noch keine neuen Hochs mehr, also Ende des Algos. Sollte es neu Breath Hochs geben, kauft er nach 20:30 Uhr neue $Tick Lows, wenn der Markt nicht mehr als 5P vom Hoch ist




Sorry, 85




Mittwoch, 15. November 2017

FDax ID & Goova Gap -> Trendpotential

Das Tagestief von Vorgestern wurde bereits kurz nach Eröffnung geflushed und der erste wichtige Zielpunkt somit erreicht. Nun müssen wir abwarten, ob wir eine Eröffnungrange für einen BO, oder einen Opening Drive bekommen. Ein Trendmove in beiden Richtungen ist möglich!

Nächstes Ziel Down wäredas Low der Oktober 12900



FDax: Daily, 60min:


09:50 Uhr:
Sieht nicht so aus, als wäre das Tief schon drin, eher ein Test der 12900

XDax an am 12933 Supports, abr die Bounces führten bislang zu niedrigeren Hochs, Der entscheidende Resit zur Upside ist die XDax Eröffnung. Wenn diese genommen wid, ist der Trend erstmal ausgesetzt. 

10:41 Uhr:
Zonk, da ist er schon an der 12900 


11:41 Uhr:
XDax noch mit offenen Gap  12811, also Future paar Punkte tiefer, durchaus möglich, das wir das sogar noch schliesen heute
Leider bei 12900 gecovert, diese Dynamik nach 600P vom Hoch, hatte ich nicht erwartet


12:59 Uhr:
1min nH am Graile Sale 5min, bei 80, vochmal einen Short versuch wert, ~10P Risk, viel zu gewinnen, nicht mehr ganz so gut natürlich, wie der 1. Short am 5min Grail heute Morgen

Dienstag, 14. November 2017

FDax Pulback in die Wekly VA -> Buy 15min hT

Wir sind gestern komplett zur Weekly VA vor 2 Wochen durchgerauscht. Hier drehte der Markt und hinterlässt ein V-Reversal auf 15min, das in einem Keil endete.
Ein Test Down in die Supportzone 13040 von gestern Abend, ist einen Long Versuch wert, hier kann möglicherweise eine 15min hT plaziert werden. Sollte der Markt bereits den POC 13083 beim morgendlichen Downtest halten, wäre das ein alternartiver Long Versuch.




FDax: Daily, 15min


08:22 Uhr:
Das hT im 1èr am POC war mit definitiv zu schnell. 


Das ganze  im Tick Chart, Wedge Ziel ist im Bereich 13120


09:15 Uhr:
Gold am 60min Grail Sale Ziel, ohne mich leider

Um 10:00 Uhr EZB Sprecher und IEA Monthly 


11:12 Uhr:
Dax 5min hT nun, einen Versuch wert 

11:26 Uhr:
gescheitert. 


11:38 Uhr:
Noch einen Versuch amVWAP von gestern ~13060, zumindestens gutes CRV 


11:49 Uhr:
TG im Bereich 70+ und hoffen er kommt 
Open 77 gute TG Zone, Rest einfach BE, oder BE on Balance


14:49 Uhr
Moving Time in Crude um 1500, Buy Stop Versuch an der 56,50 könnte klappen

15:10 Uhr:
Hmm, naja..kam nicht viel ....wenigstens den TG geholt, hat aber 2 ROC Buy Divs 


POC heute 56,63 und gestern 50,80, da drüber könnte es sehr hell werden im Crude, aber natürlich tough da durch zu fahren. BE on Balance Stopp und sehen, ob was kommt

15:45 Uhr:
och, das falsche Tagesextrem anvisiert, doch noch echte LV bei Drude, wäre viel einfacher gewesen
 

Montag, 13. November 2017

13 Nov FDax ID & 60min Grail Sales

Am Freitag wie erwwaret ein Range Range Day im FDax, wir swingten am Vormittag genau zwischen unseren Sell & Buy Zonen.
Wir haben nun 2 Tage Down in Fdax und Weekly meldet einen 5sma Buy und wir sind am Daily Grail Buy. Allerdings könnte der Downmove noch einen Push Down unter das Tieft letzter Woche sehen, wir haben noch keine Buy Divs auf 60min. Aktuell handlen wir am Dreieck Oberkante, das sich in der Freitagskonsolidierung geformt hat.
Ich denke ein 1. früher Push Up, sollte nochmals ein Short sein, allerdings haben wir Ausbruchsmodus und man muss vorsichtig sein, der Daily Grail, kann jeder Zeit reinkicken.
Der Bereich hier 13a50 ist erster Resist an der Abwärtstrendlinie, dann der Bereich 13170-80, hier können wir nach Umkehrmustern wie 5min Sell Divs oder 5nH suchen, mit Ziel nochmaliger Test des Weekly Lows von der Vorwoche.
Diewser Sell ist aaber zum 30min Grail Sale am Freitag, etwas weniger Premium. da gegen den Daily Trend und Grail Buy. Sollte der Markt sehr dynamisch hoch gehen unter Volumen, dann lassen wir den aus.

Ein Push unter das VWT, ist eine mögliche Buy Option, wenn der Aubruch down aus dem ID fehlschlägt und wir 60min Buy Divs bekommen.

Gold mit 60min Grail Sale, Crude nr7 Tag -> Ausbruchsmodus, die dicke Node eine gute Orientierung.
Bind mit 3 Pushes Down auf 60min und TBD






FDax: Daily, Weekly


09:39 Uhr:
~35 ist Coverzone für die Shorts aus der 5min Sell Div an der ~55


10:37 Uhr:
Der angepeilte Push unter letzte Woche Weekly Low, erstmal exit für alle Shorts


15:05 Uhr:
Ok...der Cover für die Shorts im Bereich 13100, war nicht das gelbe vom Ei, aber erstmal das logische Tradeziel.  
Der Move Down nun ist mehr als interessant, das läuft kaum noch unter Long Flush. Der 60min Grail im Gold, nur zu einem hT.

Freitag, 10. November 2017

FDax Push Back zum Daily Grailbuy -> Range Day

Nach dem langen Bar gestern, sollten wir heute konsolidieren und einen Range Day formen. Wir haben Resists im Markt wie den 30/60min Grail Sale, aber auch Supports wie den Daily Grail Buy, dieses Gegenspiel der Kräfte sollte für einen Range Day, mit hoffentlich weiten Schwüngen sorgen.
Die Bereitschaft auf diesen Niveau wieder zu kaufen ist sicherlich vorhanden, bei Aktien Investoren, das darf man nicht unterschätzen.
Wir werden versuchen einen frühen Push Up in den Resist 13210-230 zu verkaufen  und einen Dip nach 5min Buy Divs unter 13140 zu kaufen im frühen Handel.



FDax: Daily, 30min


Donnerstag, 9. November 2017

FDax ID - watch Intraday Range

In der Nacht der Nikkei mit einem kleinen Flash Crash, nun aber wieder auf Erholungskurs. Im FDax haben wir eine breite Range geformt gestern, nach dem langen Daily Bar. Es gibt aber noch keine Intrday BO Formation, die muss möglicherweise noch geformt werden. Es gibt eine gewisse Hektik im Markt nun und die Vola und das Volmen haben sich verbessert.

Der kleine panische Anlauf zu POC wurde gekauft und ist nun ein wichtiger Punkt 13367 für eine mögliche Intraday Range. Auf diese müssen wir warten, bis definierte BO Punkte entstehen und wir einen BO oder Folgepatterns, wie Flags traden können. Auf der Oberseite der wichtige 13410-20 Resist, da scheiterte die Erholung gestern. Um wieder in den Aufwärtstrend zu schwenken muss diese genommen werden.

Euro mit Daily Buy Div und ebenfalls ID, auch hier kann ein möglicher BO Move bevorstehen.


FDax: Daily, 30min


09:08 Uhr:
nochmaliger Test des POC, 1min Buy mit folgendem 1min hT, wäre ein Long Chance an der Range unten. Bricht der POC mit dynamik und Voluemen, kommt Test gestriges TT ins Visier
Abc Down wäre 13356, das ist letzte Kante für die Bullen


09:19 Uhr:
1min Buy Div war da, aber noch kein hT hinterher 


09:47 Uhr:
Die Bounces vom POC nur zu einem erneuten nH auf 5min und zum BO Down aus der Range, ein flacher Pullback könnte zu einer 5min Bearflag führen, Resist Morning Low 13360


09:59 Uhr:
Hat sich wohl erledigt... 

Dow mit einer Sell Divergenz 240min Keil low ADX und $Tick Sells. Man könnte meinen einen Pullback zum Daily Grail müsste jetzt mal drin sein. Besser wäre es natürlich, wenn wir 3 Pushes Up formen auf Daily mit Sell Divs.





Zuviele Trompeten...einmal groß, heute nee kleinere:
Man könnte auf den ersten Blick den Eindruck gewinnen, das es sich insgesamt um ein broading Top handelt, allerdings  hätte dafür am ~6.Nov ein tieferes Tief sein müssen, so ganz passt es nicht.






Mittwoch, 8. November 2017

FDax Trendtag Down - Z-Day

Trendtag aus dem Goova Gap, der erste Trendtagdown seit Monaten! Normalerweise ist ein starker Downday im Aufwärtstrend ein Buy(1. Close unter 5sma), allerdings kommt diiser nach 3 Pushes up auf 60min und ist gleichzeitig ein 3Day BO. 5sma Buys nach 3 Day Ausbrüchen funktionieren deutlich weniger gut, als ein klassischer Down Close 5 sma Buy.

Ein früher Push Up in den 30min 20ema 13400 und gleichteitig  abc Up, sollte heute Morgen ein Short scalp wert sein. Ein Push unter gestriges TT ein Long Scalp.

Spannend wird sein zu sehen, ob der Makrt diesen pulbback als neue Kaufgelegenheit sieht und wir daraus wieder hochgehen können, oder ob sich eine ausgedehntere Korrektur anbahnt.

Interessanterweise, haben wir gestern in den US Market Intarnels den ersten Sell im $Tick Close sma getriggert seit Anfang September.



FDax: Daily, 30min


08:51 Uhr:
Wichtig ist abzuwarten, ob wir ein 1min Sell Div oder 1min nH im Bereich 13400 als Short Einstieg sehen können, blind reingehen ist zu gefährlich

FDax Open war bis jetzt  Low, keine Swings um den Openingpreis, wie am z-Day gefordert, kleiner Warnhinweis

09:14 Uhr:
Anlauf zur Resistzone, aber klebt fest 
Crude hatte Dip unter gestriges TT und ist auf 120min Grail Buy


09:34
90-93 ist TG Zone 


09:48 Uhr:
72 ist POC und fast unterer BB, guter Exit für Shorts


@Postler:
Die Sell Div war auf Tickcharts besser zu sehen wie im 1'er, aber auch im 2'er zu erkennen incl. der langen Dochte im 2'er, dazu die Trap über 415

 10:39 Uhr:
1min Sell Div am ursprünglichen abc Hoch 13400 leider verpasst, war zumindestens gut für nen Scalp.

Dienstag, 7. November 2017

FDax ID & Goova Gap - Trendpotential

Wie so oft in den letzten Monaten, wird das Kursziel erst mit eienem ON Move erreicht und man muss übernacht Long bleiben, um den Move mitzunehmen.
Heute nun Goova Gap Eröffnung, wir müssen also sehen, ob es zu einem Eröffnungsdrive kommt, den wir folgen können, oder zu einer Range, die die Möglichkeit zu einem Ausbruchstrade bietet.



FDax: Daily, 60min


09:45 Uhr:
Draghi um 10 Uhr anscheinend

Montag, 6. November 2017

FDax Doji & 15min Low ADX Dreieck

Nach einer erneut starken Wochenbar, der praktisch auf dem Weekly High geschlossen hat, müssen wir davon ausgehen, das wir dieses Hoch 13505 nochmals testen, oder drüber laufen können. Gut möglich, das dies über einen BO aus dem 15min Dreieck katalisiert wird. Die massive Volumenbündelung am POC, unterstützt dieses mögliche BO Setup

Innerhalb dieses 15min Dreiecks haben wir 2 Support Ebenen, einmal im Bereich 60-65, hier liegt auch die C, einer abc down nach dem abendlichen Swinghigh auf 15min. Darunter dann die 1336-45 Volumensupportzone und unter Dreieckskannte.  Das sind potentielle Long Punkte, um für den Move zur 13505+ an Board zu kommen.

Ein dynamischer Ausbruch down unter Volumen weg vom POC, kann dieses Setup in Frage stellen, aber weiterhin gilt der Grundsatz Dips zu kaufen, solange keine eindeutige Trendumkehr erfolgt.




FDax: Weekly, Daily,15min


09:00 Uhr:
Push unter 56, Möglichkeit für eine Trap hier, zum Long Einstieg


09:08 Uhr:
ht im 1'er wäre das passende Signal 


09:18 Uhr:
1min Buy Div hier, stopp wäre ca. 45
Einstieg nicht höher als 55
vielleicht kommt auch das hT noch 


09:23 Uhr:
Sehr schön, noch das hT plaziert.
66-68 TG Zone 
Und Stopp natürlich hoch von der 45 unter TT, man sollte hier BE on Balance sein 


09:35 Uhr:
schade, BE on Balance rausgeflogen 


11:38 Uhr:
Jetzt im Support Bereich 36-40, long Chance 


11:47 Uhr:
50-52 TG Zone, hier ist erster Resist 


13:22 Uhr:
Wenn wir nun nochmals über 52 laufen, kann man den Stopp bewegen von BE on Balance auf 41, also knapp über BE