Dienstag, 19. September 2017

19 Sep Fdax 2ROC Sell Div -> watch abc Up 30min

Das Gap Up gestern konnte nicht gehalten werden und wir flushten aus der Eröffnungsrange zurück und schloßen das Goova Gap. Inzwischen hat sich auch eine ROC Sell Divergenz(gelb) ausgebildet, die möglicherweise einen weiteren Push tiefer erzwingt.
Der Bereich von 12560-70 ist nun Resist und möglicherweise formen wir hier eine abc Up in ein nH auf 60min. Wir haben keine Grail Buys mehr im Markt, die Nahelegen, das der Markt höher gehen sollte.
Das abc Up im Bereich 12570 wurde leider nicht ganz erreicht, so müssen wir nach Alternativen Sell Möglichkeiten ausschau halten. Mit etwas Glück können wir das Dreieck auf 15min weiter auscurven und einen BO Down handeln, oder wir vollenden das abc Up noch.
Es ist immer gefährlich so einen starken Bullmarkt frühzeitig abzuschreiben, aber auch die US Market Internals haben gestern ein Sell Signal geliefert. Allerdings gibt es dort noch 60min Grail Buys in der Pitsession für den Dow & SP500, möglicherweise kommt hier nach einer tieferen Eröffnung noch ein letzter Upmove, schwer zu sagen.

Crude hat ein 60min abc Down ausgelaufen und heute Morgen ein abc auf 15min, das kann die Plattform für einen Push zu gestrigen Hochs oder den Ausbruch sein.



FDax: Daily, 30min


09:06 Uhr:
Curde mit Push zu neuen TH's aus dem abc Down, TG Zone 50,60+

09:37 Uhr:
Push unter gestriges TT 12521 ist minimum Kursziel und TG Zone für Shorts

Montag, 18. September 2017

Fdax nr7 & 3 Day BO & Goova Gap - Trendpotential

Der Grailbuy auf 120min erreicht heute mit einem Goova Gap neue Hochs. Zusätzlich gab es am Freitag einen nr7 Tag und wir sind im BO Modos aufgrund des 3 Day BO Patterns, das die letzten Tage geformt wurde.
Wenn das Gap gehalten und die Supports 12550 gehalten werden können, dann kann es zu einem Up-Breakout kommen und Bullflags sind Buy Pattern. Ziele liegen im Bereich 12650-60.

Sollten das TT 12565 & Open keinen Support und auch die 12550 rausgenommen werde, dann droht der Fehlausbruch.


FDax: Daily, 120min

Freitag, 15. September 2017

Fdax ID & 15min BO Dreieck & 3-facher Verfall

Heute 3-facher Verfall, so ist es gut denkbar, das das 15min Dreieck weiter ausgecurved wird. Einen Ausbruch am Verfallstag Vormittag ist riskant zu traden. Gestern war schon extrem wenig Volumen im Markt und es äußerst Spikey, darum auch die Empfehlung nur mit kleinen Positionen zu traden. Gut möglich, das es heute Morgen erstmal so weiter geht.

Im Bereich 12515 haben wir den POC, eine dicke Node und 5min abc Down. Hier kann man nach einer Long Scalp Möglichkeit suchen. Allerdings in der Mitte der Range und 15min low ADX, es braucht also ein gutes Signal, 1min Buy Div.

Ansonsten abwarten, ob sich im Laufe des Tagen, nach 13 Uhr eine gutes Setup ergibt. Grundsätzlich hat der Markt gestern den 120min Grail Buy getriggert und wir warten immernoch auf den Anlauf des Gap Close 15563(Dezember Kontrakt).
Der Fesx hat 3 Pushes Up nun 60min, das allg. Upside schaut nun eher ausgelaugt aus.

FDax: Daily, 15min


8:38 Uhr:
1min Buy Div hier im Bereich 12-14, einen Versuch wert mit kleiner Posi


8:44 Uhr:
TG Bereich 19-21, sehr eng das ganze 


8:46 Uhr:
TG Zone erreicht, 7-8P einstreichen und abwarten was der Eröffnung bringt. BE Stopp kaum sinnvoll, eher  BE Stopp on Balance, also im Bereich 12506

9:08 Uhr:
Ab jetzt BE Stopp 
Der Push unter Xetra Open, muss es gewesen sein


9:26 Uhr:
30-35 Exit Zone, schwer zu sagne ob heute am Verfall ein Ausbruch erfolgen kann, lieber 20P einkassieren

Donnerstag, 14. September 2017

Crude Update: Retest des VWH aus dem hT auf 30min

In Crude konnten wir am Dienstag das hT auf 30min kaufen und wir konnten wieder bis zum Vorwaochenhoch zurück laufen an die obere Dreiecksbegrenzung. Nun ist guter Rat teuer, den ein Ausbruch Up könnte die Weekly SKS zementieren und gutes Long Potential eröffnen. Allerdings sind die Auffangzonen mit im Bereich ~48,50 weit entfernt. Entweder man hofft nun aus dem Ausbruch Up und riskiert den ganzen Gewinn, oder man hat rausgescaled und hält noch eine kleine Spekulationspoition.
Oder man wartet auf eine erneute Kaufgelgenheit, was und wo aber nun schwer zu sagen ist. Vielleicht gibt uns der Handel heute mehr Aufschluß. Der CT Report ist weiterhin sehr neutral, eher negativ, was einem Ausbruch Up befeuern kann.


Crude Weekly, Daily, 30min

FDax Outside Day Up aus 60min Grail Buy - Close Gap 12576

Der 60min Grail Buy erreichte unter geringen Umsätzen sein Ziel und hat das Gap 12567-12576 getestet. Ob es noch zum Gap Close für die 12576 reicht ist schwer zu sagen, der Anlauf war schon sehr zäh.
Wahrscheinlich ist ein Pullback ein erneuter Buy, möglicherweise nur ein Scalp, den wir haben keine Grailbuys mehr auf 15/30/60min, Allerdings eine Unterstützungszone imBereich 12520-30, da ist eine Volumennode. Der Xetra Schluß war stark, so ist ein neuer Anlauf in den Bereich 12550-75 nicht unwahrscheinlich.
Es gibt noch keine echten Shortsignale und der Verfall Morgen könnte seine Schatten schon vorauswerfen.
Alles in Allem, es mangelt an echten Setups, am besten die Positionsgröße halbieren, wir hatten ein paar gute Treffer im Fdax und im Crude, die letzten Tage. Wahrscheinlich heißt es nun erstmal abwarten, bis die nächsten Chancen auftauchen.

Normalerweise hätten wir einen Z-Day, nach dem Outside Tag gestern, aber die Range des Bars war zu klein. Gut denkbar das es ein" Z-Day Type" Tag werden könnte.



FDax: Daily, 30min


Mittwoch, 13. September 2017

FDax nr7 Tag & 60min Grail Buy

Nach 2 Tagen Up haben wir Taylor Sell Short Tag und einen nr7 Day, allerings keinen Ausbruchsmodus auf Intra Day Timeframes. Der 60min Chart Chart noch einen Buy Day, aber wie vertrauenswürdig dieser ist heute, ist erstmal schwer zu beurteilen. Ein wichtiger Support ist die 12490, wird dieser gehalten und wir können hier 5min Buy Divs oder ein 5min hT erkennen, dann kann er Long versucht werden.
Fällt die 12490 ist der Bereich 12473 die nächste mögliche Auffanglinie, der dicke POC bei 12524 erstmal Resistbereich.
Wir haben heute kein so klares Setup wie in den vergangen beiden Tagen, aber die plötzliche Abendliche Schwäche im Fdax. Ein Vorzeichen des Verfalls am Freitag? Auf jeden Fall eine Charakteränderung zu den letzten Tagen.

Der Dip zum Weekly Aufwärtskanal hat den FDax nun über 650P nach oben gebracht in 1 1/2 Wochen. Da gibt es auch mal Konsolidierunsgbedarf.




FDax: DAily, 60min


09:03 Uhr:
Das gestrige TT geflushed und die 12473 Node angelaufen und zurück über das VTT, jetzt muss man mal sehen, ob wir ein hT hinbekommen für einen neuen Long Einstieg. 


10:11 Uhr:
Das ht Long aufgelöst, war mir leider etwas zu hoch gelegen, ich wollte ihn im Bereich ~95 haben, wäre abc down gewesen auf 1min

Dienstag, 12. September 2017

FDax Trendtag Up - Z-Day & 30min Grailbuys

Fdax mit Trendtag Up aus dem Goova Gap. Der erste frühe Push Down in den 30min Grail Buy und der 12473 Node ist ein z-Day Buy.

Die Indikation zeigte noch eine Eröffnung im Bereich ~12485, rein kamen wir aber im Bereich 12494, am 15min Grail Buy. Wahrscheinlich steht ein Push über gestriges TH zuerst an. Die 12473 ist weiterhin eine gute Buy Zone, wird aber vermutlich nicht angelaufen, oder erst später.



FDax: Daily, 30min


10:00 Uhr:
Unteres BB Band bei 11 nun, zusammen mit dem gestrigen TH 12509 long Scalp support

Genau 12511, da brauchte man etwas Glück mit dem Fill 

10:20 Uhr:
30-35 ist Exit Zone!

Ziel für die gesamte Upbewegung  ist das offene Gap bei  ~12570

Crude weiter auf der Long Watchliste, hat nun ein abc Entry gegeben.
 
Die Zone 47,60-70 muss halten, eine 5min Buy Div, oder hT in diesem Bereich ist ein Long Versuch. Es muss dann ein dynamischer Up folgen im Laufe der US Eröffnung 14Uhr.

Montag, 11. September 2017

FDax nr7 Day & 30min Low ADX Dreieck -> BO MOdus

Die Breakoutsituation wurde mit einem Up Gap aufgelöst und wir haben ein Goova Gap, das ebenfalls Trendpotential liefert. Wir müssen abwarten, ob sich einen Opening Range formt und wir hieraus einen Ausbruch für einen Richtunghinweis bekommen, oder ob es zu einem Opening Drive kommt, der ebenfalls richtungsweisend ist. Ein Fehlausbruch down aus einer möglichen Eröffnungsrange, könnte sich als Long Einstieg eignen.

Wichtig für die Bullen ist nun die Unterkante des Gaps und das VTH bei 12365, zeigt sich hier Support, dann kann der Markt weiter nach oben laufen. Der Ausbruch über den Abwärtstrend wurde letzte Woche geschafft und der Weg ist erstmal frei.

Unter 12360 und Ausbruch aus Eröffnungsrange down(auf Fehlausbrüche achten hier)dann, droht dann erstmal die Gefahr der Gap Schließung.



FDax: Daily, 30min


09:29 Uhr:
Der markt hält gut hier oben, der frühe Push Down nicht ganz den gewünschten Supportbereich angelaufen, aber ein hT gemacht.
Morning Range 12369-12403, ein Fehlausbruch Down und snap Back, wäre eine Long Chance.  

Die Gaps im Gold und im Bund sind ebenfalls gute Ansatzpunkte, ein Ausbruch Up hier und Gap Close Versuch, wäre eine erste Warnung für die Dax Bullen. 


09:47 Uhr:
Zwingend TG nehmen über 12405, wer long gekommen ist


10:18 Uhr:
möglicherweise kann der Markt hier einen creeping Up-Move hinlegen, die Shorts sind getrappt und viele Up-Bewegungen aus einer langen Konsolidierungsphase beginnen mit einem Gap

Das Weekly Volumenprofile, zeigt die Beartrap Down(violett) und jetzt den Ausbruch Up Versuch. Nächste Ziele und Widerstände die Volume Nodes 12425 und 12443


10:26 Uhr:
Ok...kaum geschrieben schon der Anlauf zur 12425
TG Zone und dann mal schauen.

Freitag, 8. September 2017

FDax 2 Tage Up TSSD vs starken Up Impuls & Down zuerst

Wir haben nun 2 Tage Up und eigentlich Taylor Sell Short tag, aber erst nach einer HV oder nH, dazu noch gegen den  starken Up-Impuls. Allerdings keine Grail Buys mehr, der 60min Buy hat keinen ADX über 30 mehr. Wir haben das gestrige Tief und wichtigen 12260 Support heute Morgen gleichmal erfolgreich getestet.
Das ganze könnte sich auf einen Konsoliderungstag hinauslaufen, da starke Kräfte gegeneinander wirken.
Der Bereich 12250-60 ist für Scalp Käufe interessant, unwahrscheinlich das sich die Bullen sofort geschlagen geben, allerdings kann man die politische Situation nicht außer Acht lassen. Wir benötigen also ein gut gefinierten Riskpunkt.

Schlüsselsupport ist die 12210, wenn wir da drunter gehen, kann sich der Up aus dem hT, nur als abc up heraustellen, auf Daily basis.




FDax: Daily, 30min


09:10 Uhr:
Der Bereich 80 ist gute Exit Zone für den Long Scalp

09:19 Uhr:
Die Volumennode bei 12244 genau angelaufen, leider vorher vom Radar verloren, sonst hätte man den frühen Dip in die Support Zone ~50 noch besser timen können

Donnerstag, 7. September 2017

FDax Trendtag Up -> Z-Day & 15/30min Grail Buys

Suprise, Surprise...eigentlich hatte ich den Tag als Konsolidierungstag vor der EZB schon abgeschenkt, als wir dann aus dem Intraday Dreieck und dem 3 Day BO Pattern nach oben ausgebrochen sind.
Nun haben wir einen Ausbruch Up un das hT auf Daily kam möglicherweise früher als erwartet. Ein früher Push Down(Eröffnung) in den 20ema des 15min Grail Buys ist ein 5min Z-Day Buy.TG Zone 77 -80 Gap Close

Eine weiterer und besser Support befindet sich im Bereich 12244, der 30min Grail Buy liegt hier und das gestrige Zwischentief, von dem die Abendrally aus startete.


FDax: Daily, 30min

08:30 Uhr:
Der 5min Z-Day Buy am 15min Grail ist nun in der TG Zone 77-80


08:42 Uhr:
Ich denke man sollteim Bereich 87-89 weiteren Profit nehmen, hier kommt die kleine Node der gestrigen Abenkonsolidierung. 


10:52 Uhr:
Vor lauter rumgemache im FDax, den Crude 60min Grail Buy und Dip unter Morning Range und Trendkanal verpasst. Sehr schade...war eine gute Möglichkeit vor den Crude Zahlen heute 16:30Uhr nochmals besser in Position zu kommen.

Sehr schöne Entrychance:


11:20 Uhr:
Na, immerhin...15'ner Grailbuy mit Push über gestriges TH, 12330 wichtige Linie nun und Profittaking. 


Warndes Besipiel für Trading ohne Stopps: 

In der Spitzenzeit über 10 Mio unter Management. :(
Eine Strategie ohne Stopp Loss. Sowas wünscht man natürlich keinem, aber Risk Managemant bleibt das A & O. Frustrierende Phasen im Trading gibt es immer, wo nichts funktioniert und man manchmal auf den Tick gestoppt wird. Aber es gibt wenig Alternativen zu Stopps.